powered by Motorsport.com
  • 15.12.2017 · 12:17

  • von Norman Fischer & Erick Gabriel

Felipe Massa: Williams geht's doch nur ums Geld ...

Felipe Massa ist von der möglichen Williams-Fahrerpaarung alles andere als angetan und stichelt gegen sein Ex-Team, das es wohl nur auf Geld abgesehen habe

(Motorsport-Total.com) - Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Sergei Sirotkin wird vermutlich 2018 für Williams in der Formel 1 fahren und damit die Nachfolge von Felipe Massa antreten, der seine Karriere in der Königsklasse endgültig beendet hat - das allerdings nicht ganz freiwillig. Denn der Brasilianer wäre gerne noch weiter für den Rennstall gefahren, der jedoch nicht weiter auf die Dienste des Routiniers setzen will.

Felipe Massa

Felipe Massa kann mit dem Vorgehen bei Williams nicht viel anfangen Zoom

"Der Weg des Teams ist auf Geld aus, von daher überrascht es mich nicht, um ehrlich zu sein", zuckt Massa angesichts der neuen Fahrerwahl mit den Schultern. Sowohl Sirotkin wie auch Lance Stroll bringen nur wenig Erfahrung, dafür aber reichlich an Geld mit zum chronisch klammen Privatteam mit.

Massa hat mit der Formel 1 und Williams abgeschlossen, wie er gegenüber 'Motorsport-Total.com' betont. Von daher interessiert ihn auch nicht, was 2018 mit seinem Ex-Team passieren wird: "Ich verfolge das Team gerade nicht. Meine Gedanken sind bei anderen Dingen und was ich ab jetzt tun werde - und das ist nicht mehr die Formel 1."


Fotostrecke: Die Formel-1-Karriere des Felipe Massa

Der 36-Jährige wurde jüngst zum Präsidenten der Kart-Kommission der FIA gekürt, strebt aber weiterhin ein Cockpit in einer Rennserie an. Vor allem mit der Formel E wird er in Verbindung gebracht, wo die Saison 2017/18 jedoch gerade erst begonnen hat. Massa befindet sich laut eigener Aussage in Gesprächen, etwas Konkretes hat er aber nicht zu berichten.

Anzeige

Folgen Sie uns!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!