Startseite Menü

Drei Jungstars und ihre "unvergessliche Erfahrung"

Pablo Sanchez Lopez, Daniel Zamperi und Marco Zipoli sind nach ihrem Ferrari-Testtag tief beeindruckt - Luca Baldisserri begrüßt das Konzept des Rookietests

(Motorsport-Total.com) - Drei Nachwuchstalente haben den bisher größten Tag ihrer noch jungen Karrieren erlebt: Pablo Sanchez Lopez, Daniel Zampieri und Marco Zipoli durften in Jerez im Rahmen der Rookietests zum ersten Mal Formel-1-Luft schnuppern und ihre Runden im Ferrari F60 drehen. Die Scuderia belohnte sie damit für ihr erfolgreiches Abschneiden in der Italienischen Formel-3-Meisterschaft, in der das Trio die ersten drei Plätze belegt.

Pablo Sanchez Lopez

Pablo Sanchez Lopez erfüllte sich im Cockpit des F60 seinen Traum Zoom

Für die drei jungen Piloten war der Testtag in Spanien etwas, was sie tief beeindruckt hat und was sie so schnell nicht vergessen werden. Sanchez Lopez war der Schnellste des Trios und bedankte sich bei allen, die ihm geholfen haben, seinen Traum zu verwirklichen: "Zuerst war es schwierig, die Power dieses unglaublichen Autos in den Griff zu bekommen. Aber in den letzten Runden war es absolut fantastisch, auch wenn ich noch Probleme hatte", schwärmt er.#w1#

Andrea Bertolini unterstützte das Trio in Jerez als Fahrercoach. Jungpilot Zampieri betont, wie wichtig das war: "Andrea war bei jedem unserer Schritte bei uns. Dank seiner Hilfe wurde es zu einem unvergesslichen Erlebnis." Und Zipoli war beeindruckt von dem großen Unterschied zwischen einem Formel-1- und einem Formel-3-Boliden: "Wir haben so viel gelernt, vor allem, wie viele PS uns noch von der Formel 1 trennen. Das war die beste Erfahrung, die sich ein Nachwuchsfahrer je erhoffen kann."

Ferrari-Teammanager Luca Baldisseri ist voll des Lobes für die drei Nachwuchsfahrer. Und er begrüßt das Konzept der Rookietests: "Die Jungs sind diese Möglichkeit, die ihnen geboten wurde, mit großer Reife angegangen. Hier standen sie vor einer größeren Herausforderung als die Jungfahrer, die im vergangenen Jahr in Fiorano gefahren sind. Hier waren auch andere junge Piloten auf der Strecke, die alle heiß darauf waren, ihr Potenzial zu zeigen. Und die Strecke selbst ist schwieriger. Ich glaube, dass es für die Formel 1 der richtige Weg wäre, mehr solche Tests zu veranstalten."

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Aktuelle Bildergalerien

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15