powered by Motorsport.com
  • 07.12.2021 · 11:50

Die aktuelle Wetterprognose für das Formel-1-Rennen in Abu Dhabi

Die aktuelle Wettervorschau für den nächsten Grand Prix der Formel-1-Saison 2021 in Abu Dhabi mit den Prognosen für das Rennen

(Motorsport-Total.com) - Es sind ganz entscheidende Fragen an jedem Rennwochenende der Formel 1 2021. Nämlich: Wie lautet die Wettervorhersage? Ist vor Ort mit nasser Fahrbahn zu rechnen? Braucht es Intermediates oder gar Regenreifen? Oder bleibt es vom Training über das Qualifying bis hin zum Rennen einfach nur konstant trocken und Trockenreifen reichen aus? Kurzum: Auf was müssen sich die Fahrer um Sebastian Vettel und Mick Schumacher einstellen?

Yas Marina Circuit, Abu Dhabi

In Abu Dhabi wird der 22. Grand-Prix der Formel-1-Saison 2021 ausgetragen Zoom

Um diese Fragen beantworten zu können, haben unsere Redakteure das Wetter an den Austragungsorten der Formel 1 bereits einige Tage vor Beginn der Rennwochenenden genau im Blick. Und im Veranstaltungsverlauf wird dieser Vorschau-Artikel mit immer neuen Angaben zum Wetter wie Temperatur in Grad Celsius, Windstärke, Bewölkung und zu erwartendem Niederschlag für die einzelnen Tage pro Wochenende aktualisiert.

Das Ergebnis ist eine möglichst präzise Wettervorhersage für die jeweiligen Grands Prix der Formel-1-Saison 2021. Alle Angaben sind aber ohne Gewähr, schließlich sind einige Motorsport-Orte wie zum Beispiel Spa-Francorchamps oder der Nürburgring dafür bekannt, besonders wechselhaftes Wetter zu haben, das sich nicht immer treffsicher prognostizieren lässt. Niederschlag kann es dort auch unangekündigt geben. (ANZEIGE: Hol dir die komplette Formel 1 und den besten Live-Sport mit Sky Q oder streame flexibel mit Sky Ticket. Ganz ohne Receiver.)

Das nächste Mal geht die Formel 1 in Abu Dhabi auf die Strecke, und zwar vom 10. bis 12. Dezember 2021. (Hier den kompletten Formel-1-Kalender 2021 abrufen!)

Die aktuelle Prognose für den Abu-Dhabi-Grand-Prix:

Das Saisonfinale der Formel 1 steigt erneut in einer Wüstenregion. Folgerichtig erwarten die Fahrer und Teams am gesamten Wochenende wieder schwüle Temperaturen um die 25 Grad Celsius. Allerdings ist der Himmel am Freitag leicht bewölkt. Dennoch liegt die Regenwahrscheinlichkeit bei null Prozent. Zusätzlich ist es nahezu windstill. Die Windgeschwindigkeit liegt bei gerade einmal 6 km/h.

Die Bedingungen am Samstag sind sehr ähnlich. Die Temperaturen schwanken zwischen 24 und 26 Grad Celsius und es bleibt leicht bewölkt. Jedoch nimmt die Windgeschwindigkeit etwas zu. Der Wind kommt während des Qualifyings aus nordwestlicher Richtung und erreicht 18 km/h. Für die Fahrer bedeutet das Rückenwind auf der Gegengeraden und Seitenwind im kurvigen dritten Sektor.

Der finale Showdown zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton findet am Sonntag bei 24 Grad Celsius Außentemperatur statt. Zusätzlich ist der Himmel das erste Mal am Wochenende wolkenlos. Der Wind kommt wie bereits am Samstag aus nordwestlicher Richtung, nimmt allerdings an Intensität zu. Es wird erwartet, dass einzelne Windböen 29 km/h erreichen. Gerade in Sektor 3 kann dies den ein oder anderen Fahrer vor Probleme stellen. Dennoch lässt sich festhalten, dass es kaum bessere Bedingungen für ein Saisonfinale gibt.

Hinweis: Diese Vorhersage wird im Wochenendverlauf mehrmals aktualisiert!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!