powered by Motorsport.com
  • 23.03.2015 · 18:35

  • von Roman Wittemeier

Bringt Genii die Marke De Tomaso in die Formel 1?

Neue Gerüchte um Lotus und die Investorengruppe Genii Capital: Nach dem Kauf der Marke De Tomaso könnte ein Namenswechsel in der Formel 1 erfolgen

(Motorsport-Total.com) - Wird in der Formel 1 bald eine berühmte Marke gehen und eine andere folgen? Erneut gibt es Spekulationen über eine mögliche Umbenennung des Teams Lotus. Die Formel-1-Mannschaft aus Enstone, die mehrheitlich im Besitz der luxemburgischen Investorengruppe Genii Capital von Gerard Lopez ist, soll womöglich bald einen klangvollen italienischen Namen bekommen.

Lotus Logo

Gerüchte um De Tomaso: Verschwindet der Name Lotus bald aus der Formel 1? Zoom

Der Hintergrund: Das schweizerische Unternehmen L3 Holding hat sich für zwei Millionen Euro die Rechte am Markennamen De Tomaso gesichert. Der Deal kam offenbar mit Geld aus dem Fundus von Genii zustande. Die italienische Marke, die unter anderem durch das erfolgreiche Modell Pantera als Sportwagenschmiede bekannt wurde, soll in den kommenden Jahren wiederbelebt werden.

Bis zum Jahr 2020 will die L3 Holding eine neue Produktpalette auf den Markt bringen, es entstehen nach offiziellen Angaben 360 neue Arbeitsplätze in einem neuen Werk nahe Turin. In fünf Jahren, so der Plan der neuen Besitzer, soll De Tomaso jährlich 4.500 Fahrzeuge produzieren und verkaufen. Ein solches Projekt kann voraussichtlich ohne umfassendes Marketing nicht funktionieren.


Hinter den Kulissen beim Filmtag des Sauber-Teams

Marcus Ericsson und sein Team gewähren Einblicke in die Arbeit für die Kamera hinter der Kamera Weitere Formel-1-Videos

Genau dort könnte die Formel 1 ins Spiel kommen. Genii-Boss Lopez hat immer betont, großes Interesse an traditionellen Markennamen aus dem Automobilbau zu haben. Eine geplante Übernahme von Saab scheiterte vor einigen Jahren. Nun hat sich Lopez seinen Traum mit De Tomaso offenbar erfüllt. Die italienische Marke baute in den 1960er-Jahren erfolglos Formel-1-Autos, eine Zusammenarbeit mit Williams in der Saison 1970 endete mit dem tragischen Tod von Piers Courage.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Neueste Diskussions-Themen

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!