powered by Motorsport.com

Bahrain: FIA teilt Rollen von Charlie Whiting auf mehrere Personen auf

Charlie Whitings Aufgaben werden in Bahrain auf zwei Personen aufgeteilt: Michael Masi ist erneut Rennleiter und Sicherheitsdelegierter, Christian Bryll Rennstarter

(Motorsport-Total.com) - Die FIA wird die Rollen des vor dem Saisonauftakt in Melbourne überraschend verstorbenen Charlie Whiting beim Großen Preis von Bahrain auf mehrere Personen aufteilen. Wie auch schon in Australien wird Michael Masi als Rennleiter fungieren und die Rolle des Sicherheitsdelegierten übernehmen. Anders als in Melbourne wird er allerdings nicht als Rennstarter agieren.

Michael Masi

Michael Masi ist auch am Wochenende in Bahrain wieder Rennleiter Zoom

Diese Rolle wird von Christian Bryll übernommen, der eigentlich der Logistikmanager der Formel-1-Events ist. Als stellvertretender Rennleiter wird Colin Haywood einspringen, der naturgemäß für die Technik in der Rennleitung verantwortlich ist. Zunächst einmal gilt diese Rollenverteilung lediglich für den Großen Preis von Bahrain. Wie die Ämter langfristig besetzt werden sollen, ist noch offen.

Es gilt als wahrscheinlichste Lösung, dass Whitings Aufgaben auch in Zukunft an mehrere Nachfolger vergeben werden. Whiting war nicht nur Rennleiter, Rennstarter und Sicherheitsdelegierter. Er hat zudem in mehreren Kommissionen der FIA mitgearbeitet und war zum Beispiel auch an der Regelfindung und Ausformulierung des Reglements beteiligt.

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt