powered by Motorsport.com

Alonso: "Wir waren nicht konkurrenzfähig"

Platz neun zum Abschied von Ferrari: Fernando Alonso erlebt in Abu Dhabi ein schwieriges Rennen, blickt aber nun zuversichtlich in die Zukunft

(Motorsport-Total.com) - Die fünfjährige Zusammenarbeit von Fernando Alonso und Ferrari ging heute beim Großen Preis von Abu Dhabi ziemlich unspektakulär zu Ende. Der Spanier fuhr beim Saisonfinale der Formel 1 ein unauffälliges Rennen, bei dem er nie in den Kampf um die vorderen Positionen eingreifen konnte. Im Ziel stand ein ernüchternder neunter Platz für den 33-Jährigen zu Buche.

Für Alonso war sein Abschiedsrennen bei Ferrari ein Spiegelbild der gesamten Saison 2014. "Es war schwierig und eigentlich so, wie in der gesamten Saison", sagt er bei 'Sky Sports F1'. "Ein neunter Platz ist nicht das Ergebnis, das ich mir vorstelle. Wir waren am ganzen Wochenende nicht konkurrenzfähig genug", hält der Spanier fest. "Jetzt muss ich optimistisch in die Zukunft blicken und mich gut auf 2015 vorbereiten."

Und diese Zukunft heißt mit ziemlicher Sicherheit McLaren-Honda. Heute stand für Alonso aber die Gegenwart und damit der Abschied von seinen langjährigen Kollegen im Mittelpunkt. "Es sind gemischte Gefühle", meint der Spanier. "Ich werde das Team und die Leute vermissen. Ich blicke aber begeistert in die Zukunft."

"Man startet ein neues Projekt weil man glaubt, dass es besser ist", sagt Alonso und verweist auf die Entwicklung seines letztjährigen Teamkollegen Felipe Massa, für den der Wechsel zu Williams ein klarer Fortschritt war. "Genau so wird es im vergangenen Jahr bei Felipe gewesen sein, nach einer langen Zeit bei Ferrari. Und heute stand er als Zweiter auf dem Podium. Ich hoffe, dass mir ähnliches gelingt."

Die Spekulationen um die möglicherweise bevorstehende Ablösung von Ferrari-Teamchef Marco Mattiacci wollte Alonso nicht kommentieren, sondern sagte lediglich: "Ich denke nicht, dass man die Probleme an einer Person festmachen kann."

Motorsport-Total Business Club

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!