powered by Motorsport.com
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Eifel · Rennen · Aktuelle Runde: 60/60

Wetter: Bewölkt (10°C/60%) · Strecke: Trocken (16°C) · Flaggensignal:
N. Hülkenberg
N. Hülkenberg
Racing Point
0:32.596
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:30.814
P. Gasly
P. Gasly
AlphaTauri
0:22.766
C. Sainz
C. Sainz
McLaren
0:21.905
S. Perez
S. Perez
Racing Point
0:16.070
D. Ricciardo
D. Ricciardo
Renault
0:14.613
M. Verstappen
M. Verstappen
Red Bull
0:04.470
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 L. Hamilton Mercedes 1:28.145 2
2 M. Verstappen Red Bull 1:28.139 0:04.470 2
3 D. Ricciardo Renault 1:29.584 0:14.613 2
4 S. Perez Racing Point 1:29.700 0:16.070 2
5 C. Sainz McLaren 1:30.129 0:21.905 2
6 P. Gasly AlphaTauri 1:30.110 0:22.766 2
7 C. Leclerc Ferrari 1:30.712 0:30.814 2
8 N. Hülkenberg Racing Point 1:30.733 0:32.596 2
9 R. Grosjean Haas 1:31.562 0:39.081 1
10 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:30.909 0:40.035 2
11 S. Vettel Ferrari 1:30.408 0:40.810 2
12 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:30.512 0:41.476 2
13 K. Magnussen Haas 1:30.456 0:49.585 2
14 N. Latifi Williams 1:31.377 0:54.449 2
15 D. Kwjat AlphaTauri 1:32.214 0:55.588 2
16 L. Norris McLaren 1:32.328 +18 Rnd. 1
17 A. Albon Red Bull 1:32.330 +37 Rnd. 2
18 E. Ocon Renault 1:33.189 +38 Rnd. 1
19 V. Bottas Mercedes 1:31.884 +42 Rnd. 2
20 G. Russell Williams 1:34.526 +48 Rnd. 1
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
60
Damit steigen wir aus unserem Liveticker aus. Christian Nimmervoll verabschiedet sich. Und noch einmal der Hinweis: Bis zum nächsten Rennen "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll" auf Facebook folgen. Vielen Dank und schönen Sonntagabend!
60
Hamilton sagt: "Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Ich habe Michael bewundert. Er hat jede Woche mit seinem Team einen super Job gemacht. Er war so lange dominant. Ich hätte nie gedacht, dass ich eines Tages zu ihm aufschließen werde. Ich fühle mich sehr geehrt. Mein Team hat einen großen Anteil daran. Ohne sie wäre das nicht möglich gewesen."
60
Wegen seines 91. Sieges bekommt Lewis Hamilton (Mercedes) einen Originalhelm von Michael Schumacher aus den Händen von Mick Schumacher. Applaus von den deutschen Fans. Schöne Szene.
60
Und Lewis Hamilton (Mercedes) sagt: "Valtteri hat sich am Start super verteidigt. Ich war beeindruckt. Danach war das Managen der Reifen am wichtigsten. Ich wusste, dass ich pushen muss, und dann hat er sich verbremst. Max war extrem schnell. Beim Re-Start hatte er die Chance, aber das hatte ich im Griff."
60
Daniel Ricciardo (Renault) sagt: "Ist eine Weile her! Fühlt sich wie mein allererstes Podium an. Das Gefühl ist echt schön. Ich bin sehr glücklich. Ich muss nachdenken, was für ein Tattoo ich Cyril jetzt stechen lasse. Vielleicht irgendwas Deutsches."
60
Max Verstappen (Red Bull) sagt: "Es war ein gutes Rennen. Ich habe versucht, Lewis zu folgen. Das Tempo war gut, aber am Ende hat's nicht gereicht. Immerhin die schnellste Runde. Ich bin zufrieden. Die Reifen waren beim Re-Start sehr kalt. Ich habe nicht verstanden, warum das Safety-Car so lange draußen geblieben ist. Aber P2 ist das, wo wir heute hingehören."
60
Das mit dem Social Distancing nimmt man bei Renault nicht so genau heute ...
60
Riesenjubel bei Renault. Teamchef Cyril Abiteboul muss sich jetzt ein Tattoo stechen lassen. Das war seine Wette mit Daniel Ricciardo, falls es der Australier aufs Podium schafft.
60
Kleine Randnotiz: Vettel wurde am Ende noch die Runde wegen Track-Limits gelöscht. Hat aufs Ergebnis aber keine Auswirkungen, sondern nur auf die Rundenzeit-Statistik.
60
Hamilton freut sich am Boxenfunk ganz erleichtert über den Sieg. Man merkt ihm an, dass er ein bisschen Druck losgeworden ist jetzt.
Alles anzeigen