powered by Motorsport.com
  • 28.06.2008 · 13:27

Fußballfieber am Norisring

Audi richtet heute ein eigenes Fußball-Turnier aus, Grüße an Deutsche Elf aus der Startaufstellung - Mercedes mit Ball statt Stern

(Motorsport-Total.com) - Das Finale der Fußball-Europameisterschaft zwischen Deutschland und Spanien ist auch beim DTM-Rennen auf dem Norisring ein zentrales Thema. Das Dach der Mercedes-Boliden ziert zum Beispiel diesmal nicht der Stern, sondern ein großer Fußball. Auch bei Audi ist man im Fußballfieber. Kurz vor dem Start am morgigen Sonntag um 14 Uhr werden die Audi-Piloten via TV Grüße aus der Startaufstellung an die Deutsche Elf übermitteln und signierte EM-Fußbälle ins Publikum kicken.

Audi-DTM-Piloten

Die Audi-Piloten sind bestens gerüstet für das Human-Soccer-Turnier

Am heutigen Samstagabend werden die Audi Piloten zudem selbst bei einem Fußball-Turnier aktiv: Beim "Audi Heroes Cup" treten sie mit ihren Teams und prominenten Gästen auf einem so genannten "Human Kicker" an. Das Spielfeld hat eine Größe von zwölf mal sechs Metern. Die Spieler dürfen sich auf dem Spielfeld nicht frei bewegen, sondern müssen während der gesamten Spielzeit - analog zu einem Kicker - stets mit beiden Händen die Griffe an den Spielstangen festhalten. Als Schiedsrichter fungiert Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich.#w1#

Insgesamt acht Mannschaften treten am heute Abend ab 20 Uhr beim "Audi Heroes Cup" vor der Audi VIP-Lounge auf der Zeppelinwiese gegeneinander an. Fünf Teams werden von den Audi DTM-Teams gebildet und haben die klingende Namen "Rosberg Playboys", "Green Hell Soccers", "Lokomotive Greding", "Fortuna Abt" und "Spielvereinigung Abt und Freunde". Zudem treten das "Team ARD", das "Team ITR" und die "Papier-Tiger" an, eine Journalisten-Mannschaft.

In den Mannschaftsaufstellungen sind nicht nur die Namen aller zehn Audi-DTM-Fahrer zu finden. Das Kundenteam Futurecom TME hat sich mit zwei Bundesliga-Spielern verstärkt. Für das das Abt-Team kickt Skispringer Sven Hannawald. Stargast im Journalisten-Team ist Hollywood-Schauspieler Ralf Möller.

Dass die Audi-DTM-Piloten am darauffolgenden Tag der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft die Daumen drücken, versteht sich von selbst. Alle zehn Fahrer tippen auf einen Sieg der Deutschen Elf.

Die Tipps der Audi-DTM-Piloten:

Mattias Ekström 3:1
Timo Scheider 3:2
Martin Tomczyk 2:1
Tom Kristensen 2:2 (dann Deutschland im Elfmeterschießen)
Alexandre Prémat 1:1 (2:1 im Elfmeterschießen)
Oliver Jarvis 2:1 (nach Verlängerung)
Markus Winkelhock 2:1
Mike Rockenfeller 3:1
Christijan Albers 2:2 (3:2 im Elfmeterschießen)
Katherine Legge 2:1

DTM-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!