powered by Motorsport.com
  • 12.02.2007 · 11:41

  • von Bianca Leppert

Eine Runde in Mugello

Die DTM ist in der bevorstehenden Saison zum ersten Mal auf dem Autodromo Internazionale del Mugello in Italien zu Gast

(Motorsport-Total.com) - Internationalität wird in der DTM groß geschrieben. Nicht nur die Teilnehmer kommen aus vielen verschiedenen Ländern, sondern auch einige der Austragungsorte der DTM-Rennen befinden sich im Ausland. In diesem Jahr gibt es einen Neuzugang im Kalender: das Autodromo Internazionale del Mugello.

Mugello

In der Saison 2005 nutzte die DTM den Kurs in Italien als Teststrecke

Am 15. Juli um 14:00 Uhr schaltet die Ampel für das DTM-Starterfeld auf Grün. Kurz nach dem Start müssen sich die Fahrer schon auf die erste Kurve konzentrieren, denn hier könnte es heiß hergehen. Die San Donato ist die engste Kurve der Strecke. Danach folgt eine weite Links-Rechts-Kombination, bevor die DTM-Piloten das Gaspedal wieder durchdrücken und in die Materassi-Kurve einbiegen.#w1#

Die Casanova und die Savelli-Kurve warten mit einer Besonderheit auf: Es geht bergab, was zu hohen Geschwindigkeiten führt und volle Aufmerksamkeit erfordert. Und nicht nur diese Streckenpassage hat es in sich: die Arrabbiata 2 lässt sich in ihrem Kurvenwinkel sogar variieren.

Nur kurz können die Fahrer Vollgas geben, dann müssen sie stark abbremsen, um den engen Kurveneingang der Scarperia nicht zu verpassen. Schließlich nähern sich die DTM-Autos der Zielgerade. Vorher gilt es die sehr schnelle Biondetti-Kombination zu meistern und mit viel Schwung herauszubeschleunigen, um für die folgende kurze Gerade genug Drehzahl zu erreichen. Dieser Faktor spielt bei der letzten und längsten Kurve, der Bucine, eine noch größere Rolle, denn nach dieser biegen die Piloten auf die ein Kilometer lange und leicht ansteigende Zielgerade ein.

DTM powered by Ran.de

DTM-Livestream

Nächstes Event

Nürburgring

26. - 28. August

1. Qualifying Sa. 09:20 Uhr
1. Rennen Sa. 13:00 Uhr
2. Qualifying So. 09:30 Uhr
2. Rennen So. 13:00 Uhr
Anzeige

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!