powered by Motorsport.com
Startseite Menü

DTM-Test in Estoril: Green vor Rockenfeller und di Resta

Jamie Green legt am ersten Testtag in Estoril eine deutliche Bestzeit hin - Rang zwei geht an Audi-Kollege Mike Rockenfeller, Mercedes-Duo auf den Rängen drei und vier

(Motorsport-Total.com) - Audi hat am ersten Tag des offiziellen ITR-Tests in Estoril den Ton angegeben. Die Bestzeit von 1:32,774 Minuten sicherte sich Jamie Green in seinem RS 5, Rang zwei ging mit einem Rückstand von 0,399 Sekunden an seinen Markenkollegen Mike Rockenfeller. Hinter den beiden sortierte sich mit Paul di Resta und Pascal Wehrlein ein Mercedes Duo ein. Schnellster BMW-Pilot war Bruno Spengler auf Rang sechs.

Jamie Green

Audi-Pilot Jamie Green war am ersten Testtag in Estoril der schnellste Mann Zoom

Der Test am Mittwoch begann um 10:00 Uhr und war in zwei Sitzungen aufgeteilt. In der ersten Tageshälfte hatte zunächst Rockenfeller mit seiner Zeit von 1:33,173 Minuten die Nase vorne. Nach einer Mittagspause konnte lediglich Green diese Zeit am Nachmittag nochmals unterbieten, bevor der Testtag um 19:00 Uhr beendet wurde. Insgesamt gingen zwölf Piloten auf die Strecke in Portugal.

Fleißigster Fahrer war Rockenfeller, der bei windigen Bedingungen insgesamt 156 Runden zurücklegte. Ein enttäuschender Tag war es für BMW, das nur ein einziges Auto unter die ersten Neun brachte. Augusto Farfus, Martin Tomczyk und Maxime Martin belegte die letzten drei Plätze. Bei Audi landeten Mattias Ekström und Adrien Tambay auf den Rängen fünf und neun.

Lucas Auer und Maximilian Götz komplettierten derweil auf den Rängen sieben und acht den ersten Testtag für Mercedes. Auf der Strecke wurden währenddessen nicht nur die Wagen getestet, außerdem wurde mit großen Startnummern auf der Frontscheibe experimentiert. Am Donnerstag und Freitag stehen zwei weitere offizielle Testtage auf dem Programm.

Die Testzeiten aus Estoril (Mittwoch):
1. Jamie Green (Audi) 1:32.774 (127 Runden)
2. Mike Rockenfeller (Audi) 1:33.173 (156)
3. Paul Di Resta (Mercedes) 1:33.202 (98)
4. Pascal Wehrlein (Mercedes) 1:33.242 (94)
5. Mattias Ekström (Audi) 1:33.269 (147)
6. Bruno Spengler (BMW) 1:33.278 (98)
7. Lucas Auer (Mercedes) 1:33.470 (71)
8. Maximilian Götz (Mercedes) 1:33.510 (93)
9. Adrien Tambay (Audi) 1:33.519 (133)
10. Augusto Farfus (BMW) 1:33.585 (112)
11. Martin Tomczyk (BMW) 1:33.755 (137)
12. Maxime Martin (BMW) 1:34.087 (143)

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Aktuelle Bildergalerien

DTM-Test 2019 am Lausitzring
DTM-Test 2019 am Lausitzring

Das DTM-Fahrerfeld 2019
Das DTM-Fahrerfeld 2019

Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor
Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor

Das ist neu in der DTM 2019
Das ist neu in der DTM 2019

Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden
Das ist neu in der DTM: Vergleich der 2019er- mit 2018er-Boliden

DTM 2019: Kalender und Rennstrecken
DTM 2019: Kalender und Rennstrecken

DTM-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen DTM-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folgen Sie uns!