Startseite Menü

DTM-Auftakt Hockenheim 2018: Pole für Timo Glock!

Im zweiten DTM-Qualifying 2018 in Hockenheim sicherte sich Timo Glock im BMW die Pole-Position - Rast schlägt zurück: Startplatz zwei, Rookie Eriksson Dritter

(Motorsport-Total.com) - Startplatz eins geht an BMW: Mit einer Bestzeit von 1:32.379 Minuten sicherte sich Timo Glock die Pole-Position beim zweiten Rennen in Hockenheim. Nach dem enttäuschenden Samstagsrennen ist DTM-Champion Rene Rast zurück (+0,208 Sekunden/) und wird von Platz zwei ins Rennen gehen. BMW-Rookie Joel Eriksson (+0,234) belegte Rang drei. (Der DTM-Auftakt 2018 in Hockenheim im Live-Ticker!)

Timo Glock

Timo Glock schnappt die Pole-Position im zweiten Rennen am Hockeheimring Zoom

Glock bekommt für die Pole-Position drei Zähler auf sein Punktekonto gutgeschrieben. Rast und Eriksson erhalten zwei beziehungsweise einen Punkt für die Startplätze zwei und drei.

"Platz zwei ist gut, wir wissen nicht genau warum. Gleiches Set-up wie gestern, das gibt uns ein bisschen zu denken. Wir müssen schauen, woran es lag. Natürlich ist es positiv, aber wir müssen Konstanz finden und es im Rennen auch umsetzen", sagt Rast.

Audi erstaunt über sich selbst

Verwunderung auch bei Audis Motorsportchef Dieter Gass: "Wir sind über das heutige Qualifying-Ergebnis etwas überrascht. Das haben wir nicht erwartet. Was uns am meisten erstaunt hat: Wir haben ein paar Dinge am Set-up verändert, und Rene war einer der Fahrer, die am ehesten dabei geblieben sind, was sie hatten. Von daher war es etwas überraschend, dass er dort vorne mitfahren konnte. Es ist natürlich besser von P2 zu starten als von P9 oder P10."


Fotos: DTM-Auftakt in Hockenheim


Edoardo Mortara (4./Mercedes), Lucas Auer (5./Mercedes), Paul di Resta (6./Mercedes), Daniel Juncadella (7./Mercedes), Marco Wittmann (8./BMW), Mike Rockenfeller (9./Audi) und Samstagssieger Gary Paffett (10./Mercedes) komplettierten die Top 10. Gaststarter Mattias Ekström wird vom letzten Platz in sein letztes DTM-Rennen starten. (Hier geht's zum Ergebnis!)

"Der erste Stint lief nicht ganz so wie wir uns das vorgestellt haben. Das Ergebnis sah zwar gut aus, aber wir hatten auch viel Verkehr. Dadurch hat der ein oder andere sicher einiges an Zeit verloren", kommentiert Mercedes-DTM-Teamchef Ulrich Fritz. "Im zweiten Stint lief es dann leider auch nicht optimal. Zumindest haben wir fünf Mercedes in den Top 10. Über die Renndistanz sollte also viel möglich sein."

"Wir hatten einige Probleme im freien Training. Umso zufriedener bin ich, dass wir jetzt so stark zurückgekommen sind. Gestern P7, heute P4. Schade, dass wir dafür keinen Punkt bekommen, aber die Ausgangsposition für das Rennen ist gut, wenn wir die gleiche Pace haben wir gestern", sagt Edoardo Mortara als bester Mercedes-Pilot.


DTM-Auftakt in Hockenheim: Die Samstagshighlights

Schon beim ersten Lauf des Saisonauftakts 2018 ging es auf der strecke heiß her Weitere DTM-Videos

Bruno Spengler (14./BMW) droht womöglich eine Strafe. Der BMW-Pilot blockierte Daniel Juncadella im Mercedes, der auf einer schnellen Runde war. Die Sportkommissare werden nach dem Qualifying mit den beteiligten Fahrern sprechen und anschließend eine Entscheidung fällen.

Es geht Schlag auf Schlag weiter: Um 13:30 Uhr schalten die Startampeln auf Grün für den zweiten in Hockenheim. Im Liveticker von 'Motorsport-Total.com' halten wir Sie wie gewohnt auf dem Laufenden über die Geschehnisse auf und neben der Strecke.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
27.05. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
01.06. 22:00
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
16.06. 13:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
17.06. 15:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
17.06. 16:00

Aktuelle Bildergalerien

DTM am Lausitzring, Sonntag
DTM am Lausitzring, Sonntag

DTM am Lausitzring, Girls
DTM am Lausitzring, Girls

DTM am Lausitzring, Samstag
DTM am Lausitzring, Samstag

DTM am Lausitzring, Freitag
DTM am Lausitzring, Freitag

Bisherige Sieger am Lausitzring
Bisherige Sieger am Lausitzring

Adjö Mattias: Ekströms Abschiedsrennen in Hockenheim
Adjö Mattias: Ekströms Abschiedsrennen in Hockenheim

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Neueste Diskussions-Themen

Aktuelle DTM-Videos

Rene Rast hautnah: Am Rennwochenende nur Zuschauer
Rene Rast hautnah: Am Rennwochenende nur Zuschauer

DTM-Talk: Die Rennen auf dem Lausitzring
DTM-Talk: Die Rennen auf dem Lausitzring

DTM Lausitzring 2018: Glock & Co. beim Camping
DTM Lausitzring 2018: Glock & Co. beim Camping

DTM 2018: Joel Eriksson stellt sich vor
DTM 2018: Joel Eriksson stellt sich vor

DTM Lausitzring 2018: Zusammenfassung Sonntag
DTM Lausitzring 2018: Zusammenfassung Sonntag