powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Audi: Wolfgang Ullrich bleibt bis 2017 an der Spitze

Audi-Sportchef Wolfgang Ullrich bleibt bis mindestens 2017 im Amt: Vertrag wurde bereits im Sommer um zwei Jahre verlängert - Dieter Gass als Stellvertreter

(Motorsport-Total.com) - Entgegen vieler anders lautender Gerüchte wird Wolfgang Ullrich auch in den kommenden Jahren als Chef von Audi Sport agieren. Der 65-jährige Österreicher hat nach Informationen von 'Motorsport-Total.com' bereits im Sommer eine Verlängerung seines Engagements um zwei Jahre (bis Ende 2017) unterschrieben. Ullrich ist seit 1993 als Leiter der Motorsport-Aktivitäten der Ingolstädter aktiv. Zuletzt war er im Rahmen des "#schiebihnraus-Skandals" bei der DTM in Spielberg unter Beschuss geraten.

Wolfgang Ullrich

Wolfgang Ullrich wird bis mindestens 2017 Sportchef von Audi bleiben Zoom

Einige Beobachter gingen seit dem Vorfall davon aus, dass Ullrich seine Position bei Audi Sport womöglich verlieren konnte. Andere waren sich sicher, dass der Österreicher im Alter von 65 Jahren zwangsläufig seinen Platz räumen müsste. Beides ist nicht der Fall. Der eigentlich unbefristete Vertrag des Sportchefs wäre zwar zum Ende dieses Jahres wegen einer Altersklausel automatisch ausgelaufen, aber man einigte sich auf eine weitere Zusammenarbeit.

Im Sommer, noch vor dem ersten Auftritt der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) am Nürburgring und dem Geburtstag des gebürtigen Wieners, wurde eine Verlängerung der Zusammenarbeit bis 2017 besiegelt. Am aktuellen Wochenende wird Ullrich von Schmerzen an der Halswirbelsäule geplagt. Daher konnte er die Reise zum Saisonfinale der WEC in Bahrain nicht antreten. In Manama wird der Sportchef von DTM-Leiter Dieter Gass vertreten, der vor Ort als offizieller Stellvertreter agiert.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10

Aktuelle Bildergalerien

DTM in Zolder, Sonntag
DTM in Zolder, Sonntag

DTM in Zolder, Samstag
DTM in Zolder, Samstag

DTM in Zolder, Freitag
DTM in Zolder, Freitag

MotoGP-Ass Dovizioso bereitet sich auf DTM-Einsatz vor
MotoGP-Ass Dovizioso bereitet sich auf DTM-Einsatz vor

DTM-Auftakt in Hockenheim 2019, Sonntag
DTM-Auftakt in Hockenheim 2019, Sonntag

DTM-Auftakt in Hockenheim 2019, Samstag
DTM-Auftakt in Hockenheim 2019, Samstag

Das neueste von Motor1.com

Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)
Dreiräder vom Twike über den Peel P50 bis zum CanAm Spyder (2019)

Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise
Skoda Kodiaq (2019): Ausstattungen, Motoren, Preise

H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet
H&R-Sportfedern für das 8er BMW Cabriolet

BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este
BMW 2200ti Garmisch: Bertone-Studie feiert Wiedergeburt in Villa d'Este

Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt
Mercedes-AMG GLB 45 (2020) Erlkönig erstmals erwischt

Opel Corsa: Alle Generationen im Überblick
Opel Corsa: Alle Generationen im Überblick

Aktuelle DTM-Videos

DTM Zolder 2018: Der spektakuläre Sonntag
DTM Zolder 2018: Der spektakuläre Sonntag

DTM Zolder 2019: Die besten Überholmanöver
DTM Zolder 2019: Die besten Überholmanöver

DTM Zolder 2019: Wittmann dreht Frijns raus
DTM Zolder 2019: Wittmann dreht Frijns raus

DTM Zolder 2019: Eng mit Blitzstart
DTM Zolder 2019: Eng mit Blitzstart

DTM Zolder 2019: Zurück in die Zukunft
DTM Zolder 2019: Zurück in die Zukunft