powered by Motorsport.com

Angekommen in der Audi-Familie

Alexandre Prémat ist neu im Audi-Werksteam - Im Exklusiv-Interview mit 'Motorsport-Total.com' sprach der Franzose über seinen Wechsel in die DTM

(Motorsport-Total.com) - Alexandre Prémat hat sich bisher im Formel-Sport einen Namen gemacht. Er war Vizemeister in der Formel 3-Euroserie, hat in Macau gewonnen, Frankreich zum Nationentitel in der A1GP-Serie verholfen und zwei Jahre lang in der GP2 um den Titel gekämpft - als Teamkollege der Shooting-Stars Nico Rosberg und Lewis Hamilton, die nun beide in der Formel 1 fahren. Nun ist der Franzose in den Tourenwagen umgestiegen und startet als Audi-Werkspilot im Jahreswagen. Im Exklusiv-Interview mit 'Motorsport-Total.com' sprach Prémat über seinen Umstieg, das Audi-Team und seine Erwartungen.

Alexandre Prémat

Alexandre Prémat wechselt aus dem Formelsport zu Audi in die DTM Zoom

Frage: "Alexandre, du bist der letzte Neuzugang im Audi-Werksteam für diese Saison, warum hast du dich für die DTM entschieden?"
Alexandre Prémat: "Ich habe in Spanien einen Test für Audi absolviert und dieser Test war wirklich hervorragend. Das Team war sehr zufrieden mit mir. Dr. Ullrich sagte zu mir, ich hätte gutes Potenzial 'wenn du in der DTM-Meisterschaft fahren willst, kannst du das'. Das ist wirklich eine sehr große Chance für mich."#w1#

Frage: "Was weißt du denn bereits über die DTM?"
Prémat: "Ich weiß schon ziemlich viel, weil ich die Rennen seit zwei Jahren direkt verfolge, seit ich in der Formel-3-Euroserie gefahren bin. Ich liebe diese Meisterschaft, du hast viele Autos, die gegeneinander fighten, das ganze Rennen über."

"Es macht wirklich viel Spaß den Audi A4 DTM zu fahren." Alexandre Prémat

Frage: "Wird die Umstellung auf den Tourenwagen ein Problem für dich sein?"
Prémat: "Ja natürlich, das ist ein völlig anderes Auto. Wir haben ein Dach über uns, du hast Türen, aber das passt schon. Es macht wirklich viel Spaß den Audi A4 DTM zu fahren, weil sehr viel Power im Motor steckt, die Traktion und die Reifen sind echt super!"

Frage: "Du hast deine neuen Kollegen ja schon kennen gelernt, wie ist die Atmosphäre im Team?"
Prémat: "Die Atmosphäre ist wirklich toll, wir haben eine Fitnesswoche absolviert mit der ganzen Audi-Familie. Wir neuen Fahrer, Tom Kristensen, Emanuele Pirro, alle DTM- und Sportwagen-Piloten, eben das ganze Team und das war gut für den Zusammenhalt."

Frage: "Was willst du in deiner ersten DTM-Saison erreichen?"
Prémat: "Mein Ziel ist, mein Bestes zu geben, so bald wie möglich mit dem Auto schnell zu sein und Audi zu helfen, die Meisterschaft zu holen."

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen