powered by Motorsport.com

Quads: Breites Favoritenfeld mit vielen Südamerikanern

(Motorsport-Total.com) - Seit die Rallye Dakar in Südamerika stattfindet, sind auch die Quads mit dabei. Die Klasse erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Standen 2009 25 Teilnehmer an der Startlinie, werden für die Dakar 2015 in Buenos Aires 46 Quads erwartet. Vor allem die Südamerikaner setzten auf diese Klasse. Alleine 24 Starter stammen aus den Veranstaltungsländern Argentinien, Chile und Bolivien.

Der Chilene Ignacio Casale geht als Titelverteidiger ins Rennen, doch einen klaren Favoriten auszumachen, ist bei den Quads kaum möglich. Zu den Sieganwärtern sind auch Sergio Lafuente, Sebastian Halpern, Lucas Bonetto und Jeremias Gonzales zu zählen. Als einziger europäischer Fahrer gehört Rafal Sonik aus Polen zum engeren Kreis der Favoriten. So wie in den vergangenen Jahren sitzen die meisten Sieganwärter auf Yamaha-Quads. Die Honda-Fahrer Bonetto und Mohammed Abu-Issa könnten aber für Überraschungen sorgen.