powered by Motorsport.com

Porsche prüft LMDh weiter: Audis Ankündigung ändert nichts

Dass Audi beabsichtigt, in die LMDh einzusteigen, hat keine Auswirkungen auf ein mögliches Porsche-Engagement - Einstieg wird weiter geprüft

(Motorsport-Total.com) - Audi ließ am Montag eine Bombe platzen: Formel-E-Ausstieg, Dakar-Einstieg und Vorbereitung eines LMDh-Engagements. Gerade Letzteres erstaunt: War nicht eigentlich Porsche die Marke, die den Volkswagen-Konzern wieder nach Le Mans bringen sollte?

Neel Jani, Nick Tandy

Porsche prüft eine Rückkehr zu den 24 Stunden von Le Mans weiterhin Zoom

Ein Porsche-Sprecher versichert gegenüber 'Motorsport-Total.com', dass Audis Vorpreschen mitnichten das Aus der Porsche-Träume bedeute: "Nein, wir sind auf keinen Fall raus."

"Bislang waren wir die einzigen, die sich in einer Form dazu geäußert haben, dass wir Interesse haben. Das sind wir auch nach wie vor. Die Audi-Ankündigung ändert daran nichts."

"Wir begrüßen die LMDh nach wie vor. Wir arbeiten weiter an einem möglichen Konzept und hoffen, dass wir möglichst schnell in eine zweite Phase übergehen können." Das hängt allerdings von einer Vorstandsentscheidung ab - und zwar "im eigenen Haus", also nicht in Wolfsburg.


Fotostrecke: 50 Jahre Porsche-Siege in Le Mans: Meilensteine der Stuttgarter

Im Grund genommen sei man ohnehin weiter als die Kollegen aus Ingolstadt: "Wir sind nach wie vor in der Evaluierungsphase. Im Grunde genommen also das, was Audi jetzt beginnt."

"Wir hoffen noch immer, dass wir so schnell wie möglich eine Entscheidung treffen können. Ein Engagement bedeutet ja eine lange Vorbereitungszeit mit den Partnern, vor allem beim Chassis, der Anpassung an das einheitliche Hybridsystem und der Wahl des richtigen Antriebs."

Dass Audi sich offen zur LMDh bekennt, zeigt auch, dass der Volkswagen-Konzern die neue Le-Mans-Topklasse nicht blockiert. Ob man aber wie in der Vergangenheit (ALMS, WEC) zwei Marken gegeneinander fahren lassen würde, muss sich erst noch zeigen.

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total Business Club