powered by Motorsport.com

Millennium in Spa nicht am Start

(Motorsport-Total.com) - Die Autos der Millenium-Truppe, die von dem britischen Delta-ADR-Team eingesetzt werden, können nicht am zweiten Lauf zur Langstrecken-WM (WEC) in Spa-Francorchamps teilnehmen. Millennium musste die beiden Oreca-Nissan 03 bereits vom Saisonauftakt in Silverstone am vergangenen Wochenende zurückziehen, weil die Zahlungen des Mutterkonzerns OMD nicht rechtzeitig eingetroffen waren.

Diese Belange müssen erst geklärt werden, was die Abwesenheit des Teams in der Meldeliste, die am Freitag veröffentlicht wurde, für das Rennen in Spa erklärt. Es ist noch unklar, inwieweit sich die finanziell angespannte Lage auf die Teilnahme des Teams bei den 24 Stunden von Le Mans im Juni auswirken wird.

Anzeige

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!