powered by Motorsport.com

Le-Mans-Hypercar von Ferrari beim Test in Fiorano erstmals gesichtet

Alessandro Pier Guidi hatte am Mittwoch die Ehre, in Fiorano die ersten Runden mit dem Le-Mans-Hypercar von Ferrari zu fahren - Testprogramm soll im Juli starten

(Motorsport-Total.com) - Ferrari ist am Mittwoch (6. Juli) die ersten Runden mit dem neuen Le-Mans-Hypercar gefahren. Exklusive Spionfotos von 'Motorsport.com' zeigen den LMH-Prototypen in einer typischen Tarnfolierung auf der Hausstrecke in Fiorano bei einem Shakedown. Die Ehre, die ersten Runden mit dem neuen Auto zu fahren, wurde Alessandro Pier Guidi zu teil.

Hypercar von Ferrari in Fiorano

Das Hypercar von Ferrari beim Shakedown in Fiorano Zoom

"Dies ist ein sehr aufregender Moment, der sowohl von den Menschen, die an diesem Projekt gearbeitet haben, als auch von den Ferrari-Fans sehnsüchtig erwartet wurde", sagt Antonello Coletta, der Chef der Sportwagen-Sparte von Ferrari.

"Das Ergebnis von vielen Monaten Arbeit, Planung und Simulationen anfassen zu können, gibt uns neue Energie und Motivation", so Coletta weiter. "Wir sind stolz auf das, was wir erreicht haben, und obwohl die Maskierung des LMH während der Tests das Volumen und das Styling des Fahrzeugs verbirgt, denke ich, dass es unbestreitbar als Ferrari zu erkennen ist."

Pier Guidis Programm bestand laut Aussagen eines Ferrari-Sprechers am Mittwochvormittag aus Systemchecks. "Das Programm war ganz normal für einen Shakedown: eine Runde, dann zurück in die Box, um alles zu überprüfen", so der Teamsprecher. "Das Auto war öfter in der Box als auf der Strecke, aber das ist ganz normal für einen ersten Test."


Ferrari-Hypercar: Test in Fiorano

Laut Ferrari soll noch in diesem Monat ein "sehr intensives Entwicklungsprogramm" starten, welches der italienische Autobauer aus logistischen Gründen vor allem auf Strecken in Europa durchführen will.

Die Testfahrten sollen von Fahrern aus dem aktuellen GT-Kader von Ferrari durchgeführt werden. Neben Pier Guidi sollen auch James Calado, Nicklas Nielsen und Antonio Fuoco im Cockpit des Autos sitzen.


Interview: Antonello Coletta über das Ferrari-Hypercar

Antonello Coletta, bei Ferrari der Chef der Abteilung "Attivita Sportive GT" in Maranello und Leiter des LMH-Projekts, spricht über Philosophie und aktuellen Stand der Dinge zum Werkseinsatz in WEC und Le Mans 2023!

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Lausitzring

19. - 21. August

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!