powered by Motorsport.com

2023 Start in der LMDh: Le-Mans-Comeback von Audi perfekt!

Audi hat offiziell bestätigt, 2023 mit einem LMDh-Boliden wieder bei den 24 Stunden von Le Mans anzutreten: Entwicklung des Autos in Zusammenarbeit mit Porsche

(Motorsport-Total.com) - Die Rückkehr von Audi zu den 24 Stunden von Le Mans ist perfekt! Nachdem der deutsche Autobauer bisher nur die Vorbereitung eins LMDh-Programms verlautbart hatte, wurde am Donnerstag das Comeback in Le Mans und die Rückkehr in den Prototypen-Rennsport für die Saison 2023 offiziell bestätigt.

Audi

Audi fährt 2023 wieder bei den 24 Stunden von Le Mans Zoom

"Die neue LMDh-Kategorie passt perfekt zu unserer Neuaufstellung im Motorsport", sagt Julius Seebach, Geschäftsführer von Audi Sport und verantwortlich für den Motorsport. "Das Reglement erlaubt den weltweiten Einsatz faszinierender Rennfahrzeuge bei prestigeträchtigen Rennen. Zudem nutzen wir mit unserer Partnerstrategie Synergien im Volkswagen-Konzern."

Konkret wird Audi bei der Entwicklung des neuen Autos eng mit der Konzernschwester Porsche zusammenarbeiten, die ebenfalls mit einem LMDh-Boliden nach Le Mans zurückkehren wird. "Eine große Stärke des Volkswagen-Konzerns ist die Zusammenarbeit der Marken bei der Entwicklung von Serienmodellen", sagt Seebach. "Dieses bewährte Modell übertragen wir nun auch auf den Motorsport."

Der Sportprototyp für die neue LMDh-Kategorie entsteht bei Audi Sport derzeit parallel zum SUV für die Rallye Dakar. Alle grundlegenden Konzeptentscheidungen wurden inzwischen getroffen. "Wir haben einen Chassispartner ausgewählt und uns für ein Motorkonzept entschieden. Gemeinsam mit den Kollegen vom Design definieren wir gerade den optischen Auftritt, der unsere Fans begeistern wird", sagt Andreas Roos, Leiter Werkssport bei Audi.


Fotostrecke: 1999-2016: Audi bei den 24h Le Mans

"Unser Ziel ist, dass der erste Prototyp Anfang des nächsten Jahres auf den Rädern steht und sein Roll-out im ersten Quartal absolvieren kann"; skizziert Roos den Zeitplan. 2022 folgt ein intensives Testprogramm. Der erste Renneinsatz ist beim 24-Stunden-Rennen in Daytona im Januar 2023 geplant. Neben einem Werkseinsatz will Audi das Auto auch für Kundenteams anbieten.

Audi hält bei den 24 Stunden von Le Mans den Distanzrekord und hat das wichtigste Langstrecken-Rennen der Welt insgesamt 13 Mal gewonnen. 2004 und 2005 feierten Audi-Kundenteams Gesamtsiege in Le Mans.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!