powered by Motorsport.com

Lionspeed GP startet 2024 wieder mit Porsche - aber als eigenständiges Team

Lionspeed GP wird auch 2024 mit dem Porsche 911 GT3 R beim 24h-Rennen am Nürburgring an den Start gehen - diesmal allerdings als eigenständiges Team

(Motorsport-Total.com) - Lionspeed GP steht vor einer besonderen Herausforderung: Das Unternehmen steckt mitten in den Vorbereitungen für das 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring, bei dem der Porsche 911 GT3 R wieder zum Einsatz kommt - erstmals jedoch nicht in Kooperation mit einem erfahrenen Rennstall, sondern als eigenständiges Team.

Titel-Bild zur News: Patrick Kolb, Mathieu Jaminet, Matt Campbell, Patrick Pilet

Lionspeed GP startet 2024 wieder mit dem Porsche 911 GT3 R Zoom

Das Rennteam mit Sitz unweit des legendären Nürburgrings wurde 2019 von Patrick Kolb und Jose Garcia gegründet. Bereits in den vergangenen Jahren nahm das Unternehmen an verschiedenen Langstreckenrennen teil, unter anderem an den 24h Nürburgring.

Im vergangenen Jahr startete Lionspeed GP mit dem Porsche 911 GT3 R beim Langstreckenklassiker in der Eifel, damals noch in Kooperation mit Car Collection. Patrick Kolb, Patrick Pilet, Matt Campbell und Matthieu Jaminet mussten jedoch bereits nach wenigen Runden die Segel streichen.

Startfahrer Campbell konnte zwar das Tempo der Spitzengruppe mitgehen, doch ein früher Unfall beim Überrunden führte zu Beschädigungen am Porsche, die in der Kürze der Zeit nicht zu reparieren waren. 2024 soll es einen neuen Anlauf geben, wieder mit Teamchef Kolb am Steuer. Die weiteren Fahrer werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

"Obwohl Lionspeed GP in seine sechste Rennsaison geht, besteht unser großes Team aus Profis mit jahrzehntelanger Erfahrung im Motorsport", sagt Teamchef und Fahrer Kolb. "Das Engagement und der Einsatz aller Beteiligten an diesem spannenden Projekt haben uns wachsen lassen und zu vielen Erfolgen und Triumphen geführt."

"Im Jahr 2024 gehen wir den nächsten Schritt und freuen uns darauf, die Bemühungen des Teams im technischen und operativen Bereich für europäische und internationale Wettbewerbe auszuweiten." Dazu gehört auch, dass Lionspeed GP mit einem Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport, pilotiert von Jose Garcia und Daniel Miller, an der europäischen 24h-Serie teilnehmen wird, beginnend mit den 12h von Mugello im März.

Neueste Kommentare

ADAC GT MASTERS LIVE

ADAC GT Masters im TV

Nächstes Event

Oschersleben

26. - 28. April

Qualifying 1 Sa. 09:15 Uhr
Rennen 1 Sa. 15:15 Uhr
Qualifying 2 So. 09:15 Uhr
Rennen 2 So. 15:15 Uhr

Folgen Sie uns!

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!