powered by Motorsport.com
  • 18.12.2010 · 18:35

  • von Lennart Schmid

Pretty in Pink: Das neue Paris-Hilton-Team

BQR setzt 2011 auf die Unterstützung von Supermartxé und Paris Hilton - Sergio Gadea und Maverick Viñales treten in schrillen Farben an

(Motorsport-Total.com) - Der Glamour-Faktor der 125er-Weltmeisterschaft steigt in der kommenden Saison sprunghaft an. Der Partyveranstalter Supermartxé engagiert sich ab 2011 mit seinem Zugpferd Paris Hilton als Sponsor des BQR-Teams in der Achtelliterklasse. Als Fahrer wurden Sergio Gadea und Maverick Viñales, der sowohl die Spanische als auch die Europameisterschaft bei den 125ern gewinnen konnte.

Paris Hilton

Das Farbschema des neuen Paris-Hilton-Teams soll für Aufsehen sorgen

Als Sportdirektor des Teams, das zwei Aprilia-RSA-Maschinen einsetzen wird, soll Richard Jove fungieren, Cheftechniker wird Rossano Brazzi sein. Doch die eigentliche Nachricht - neben dem neuen, sperrigen Teamnamen "Supermartxé VIP by Paris Hilton Racing Team" - ist die Lackierung, mit der die Katalonien beheimatete Mannschaft an den Start gehen wird.

In der offiziellen Pressemappe dominieren die Farben Rosa, Blau und Weiß. Und genauso sollen offenbar auch die Motorräder aussehen, die zudem mit zahlreichen Sternen und Streifen in ebendiesen Farben aufwarten können. "Das Hauptziel des Teams ist es, in den kommenden Jahren eine Medienreferenz in der Welt des Motorradsports zu werden", heißt es in der Pressemappe vielsagend.

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige