ANZEIGESEAT & Ducati in der MotoGP
Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Facebook
Google+
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
MotoGP-Tickets
Die aktuelle Umfrage

Aggressive Fahrweise: Sollte Johann Zarco eine Strafe bekommen?

Ja
Nein
Sie sind hier: Home > Motorrad > Newsübersicht > MotoGP

Honda: Gibernau beschert Pedrosa "positive Impulse"

21. April 2017 - 08:56 Uhr

HRC-Manager Livio Suppo begrüßt die Verpflichtung von Sete Gibernau, der mit seiner Leidenschaft für einen frischen Wind in Dani Pedrosas Box sorgt

Daniel Pedrosa, Sete Gibernau
Ex-Racer Sete Gibernau soll Dani Pedrosa vor allem mental stärken
© Repsol

(Motorsport-Total.com) - Honda-Werkspilot Dani Pedrosa wird auch in der laufenden Saison von Ex-MotoGP-Pilot Sete Gibernau unterstützt. Es scheint, als ob sich Gibernau stärker denn je für Pedrosa einsetzt. Und laut Honda-Teammanager Livio Suppo ist der positive Einfluss zu spüren. Der sonst vergleichsweise unemotionale Pedrosa erhält von Gibernau neue Motivation und geht gestärkt in die Sessions.

"Ich bin sehr froh, Sete wieder dabei zu haben. Ich habe mit ihm bereits bei Ducati zusammengearbeitet und er ist ein sehr leidenschaftlicher Typ. Er gibt Dani positive Impulse, das ist eine gute Kombination", kommentiert Suppo und fügt hinzu: "Auch die Zusammenarbeit mit Giacomo Guidotti (Pedrosa-Crewchief) funktioniert gut."

ANZEIGE

"In Argentinien war er (Pedrosa) wirklich schnell. Ich bin mir sicher, die Ergebnisse werden kommen", ist Suppo überzeugt, der sich von Gibernau einiges verspricht: "Es geht nicht so sehr um technische Dinge, sondern mehr um die Herangehensweise. Wenn Dinge nicht so laufen, kann es schnell passieren, dass ein Fahrer enttäuscht ist. Sete ist sehr enthusiastisch und leidenschaftlich. Das hilft Dani, optimistischer zu sein."

Artikeloptionen
Artikel bewerten