Startseite Menü
  • 12.04.2012 11:55

Ex-Weltmeister Räikkönen "lost in China"

(Motorsport-Total.com/SID) - Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen hat vor dem Rennen in Schanghai für Aufsehen gesorgt, obwohl er gar nicht vor Ort war. Der Finne erschien am Donnerstagmittag nicht zu einem angesetzten Pressegespräch. "Wir haben Kimi irgendwo in China verloren", sagt ein Sprecher seines Teams Lotus schmunzelnd. Nach offiziellen Informationen habe der 32-Jährige im dichten Verkehr von Schanghai festgesteckt und sei deshalb nicht rechtzeitig an der Strecke angekommen.

Relaunch von Motorsport-Total.com

Aktuelle Bildergalerien

Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie
Heftigste Startunfälle der Formel-1-Historie

Sebastian Vettels kontroverseste Momente
Sebastian Vettels kontroverseste Momente

Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018
Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?
Was wurde aus alten Formel-1-Strecken?

2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!
2017/2018: Auf Wiedersehen und Hallo!

Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel
Hamilton vs. Vettel: Der Weg zum Titel

Motorsport-Total.com auf Twitter

Formel-1-Tickets

ANZEIGE