Gewinnen Sie 5x2 Tickets für den AvD Oldtimer Grand Prix 2017!
Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Motorsport-Marktplatz
Motor vw Golf
€12.000,00
Motor vw Golf  - Motor vw 16v 0km, revisiert mit viele neue Komponenten. Kopf Oettinger 217 ps und 280 Nm.
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Formel-1-Datenbank

Die "Königsklasse" seit 1950

In unserer ausführlichen Formel-1-Datenbank finden Sie Ergebnisse, alle Fahrer und Teams seit 1950 und unzählige Statistiken!
Zur Formel-1-Datenbank
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Die aktuelle Umfrage

Toto Wolffs emotionaler Ausbruch nach dem Platztausch in Ungarn: Was war es wirklich?

Freude, dass Hamilton sich an die Absprache gehalten hat
Ärger, dass Hamilton drei Punkte an Bottas verloren hat
Sie sind hier: Home > Formel 1 > Newsübersicht > History

Fotostrecke: Die hässlichsten Ideen der Formel-1-Geschichte

Seltsame Flügel, merkwürdige Nasen und Co.: Diese Formel-1-Ideen waren besonders hässlich - und zu allem Überfluss teilweise auch noch langsam...

Foto 1 von 18
Die sogenannten "T-Flügel" machen die Formel-1-Saison 2017 für viele Fans zur optischen Qual. Die zusätzlichen Elemente, wie dieser "Kleiderständer" am Mercedes W08, ziehen die ansonsten gelungene neue Autogeneration ziemlich nach unten. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt jedoch: Es könnte alles noch viel schlimmer sein ...
Die sogenannten "T-Flügel" machen die Formel-1-Saison 2017 für viele Fans zur optischen Qual. Die zusätzlichen Elemente, wie dieser "Kleiderständer" am Mercedes W08, ziehen die ansonsten gelungene neue Autogeneration ziemlich nach unten. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt jedoch: Es könnte alles noch viel schlimmer sein ...

(Motorsport-Total.com) - Die Formel 1 lebt unter anderem von Innovation. Die Vergangenheit hat uns bereits einige tolle und auch ästhetische Ideen beschert. Mindestens ebenso lang ist allerdings auch die Liste der - optischen - Reinfälle. Während manche Ideen lediglich schlecht aussahen, das Auto dafür aber schneller machten, entpuppten sich andere technische Lösungen in jeglicher Hinsicht als totaler Flop.

Besonders in den "wilden Siebzigern" kamen die Designer in der Königsklasse teilweise auf komplett verrückte Ideen. Heutzutage ist das Reglement deutlich strikter, was allerdings gleichzeitig auch den negativen Effekt hat, dass hässliche Idee meist direkt auf fast alle Teams in der Startaufstellung übergreifen. Die Höckernasen des Jahrgangs 2012 lassen beispielsweise grüßen...

ANZEIGE

In diesem Jahr stören sich die Formel-1-Fans vor allem an der Rückkehr der Heckfinnen und den neuartigen T-Flügeln. Ein Blick in die Vergangenheit zeigt allerdings, dass es durchaus schon schlimmere Einfälle in der Geschichte der Königsklasse gab. In unserer Fotostrecke haben wir uns die hässlichsten Ideen einmal ganz genau angesehen.

Artikeloptionen
Artikel bewerten