ANZEIGE 
Motorrad Grand Prix 2018 Kalender mit Valentino Rossi VR46, Marc Marquez MM93, MotoGP Grid Girls / Monster Girls oder MotoGP 2017-Fotos hier bestellen!
Aktuelles Top-Video

Ford auf der IAA 2017

Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Besucher wirbt Besucher

Empfehlen Sie uns weiter!

Sie haben Gefallen an Motorsport-Total.com gefunden? Dann empfehlen Sie uns doch Ihren Freunden und Bekannten weiter oder verlinken Sie auf uns!
Seite weiterempfehlen
Logos und Banner
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE 
Sie sind hier: Home > Auto > Newsübersicht > Visionen

Skoda Vision E Premiere: Motor, Reichweite, Maße, Innenraum

Skoda präsentiert auf der IAA die Europapremiere seines ersten rein elektrisch angetriebenen und automatisierten auf Level 3 fahrendes Konzept Vision E

Foto 1 von 14
Skoda Vision E 2017
Skoda Vision E 2017

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Das Design wurde nach der Weltpremiere in Schanghai nochmals weiterentwickelt. Auffälligste Designdetails sind der Verzicht auf eine B-Säule und die gegenläufig öffnenden Türen. Das Design der Studie Vision E zeigt eigenständige Merkmale der neuen Skoda-Formensprache für Elektrofahrzeuge. Auffällig sind die gegenläufig öffnenden Türen und vier drehbare Einzelsitze. Außenspiegel gibt es nicht mehr - Kameras übertragen das Geschehen rund um das Fahrzeug auf Monitore. Im Vergleich zum Fahrzeug von der Weltpremiere in Schanghai wurde die Front weiterentwickelt und wirkt nun noch charaktervoller.

Das erste elektrisch angetriebene und automatisiert fahrende Konzeptfahrzeug der Firmengeschichte zeigt ein neues Level der Konnektivität. Neben dem Cockpitbildschirm und dem zentralen Touchscreen-Display, über das Fahrer und Beifahrer alle wichtigen Funktionen und Dienste von Skoda-Connect ablesen und bedienen können, steht jedem Passagier ein eigener Monitor zur Verfügung.

ANZEIGE

Die Infotainmentsysteme können mit Gesten oder Sprache gesteuert werden. Kameras behalten den Fahrer stets im Blick und kontrollieren seine Verfassung und Aufmerksamkeit per Eye Tracking. Das System Driver Alert warnt bei Müdigkeit.

Interieur der Skoda-Konzeptstudie Vision E
Interieur der Skoda-Konzeptstudie Vision E
© Auto-Medienportal.Net/Skoda

Mit einer Länge von 4.668 Millimetern, einer Breite von 1.924 Millimetern und einer Höhe von 1.591 Millimetern strahlt die Vision E eine große Präsenz aus. Dank des Radstands von 2.851 Millimetern sowie der kurzen Überhänge vorn und hinten haben die Techniker einen großzügigen Innenraum geschaffen.

Angetrieben wird das Konzeptfahrzeug von Elektromotoren mit einer Systemleistung von 225 kW (306 PS), die alle vier Räder antreiben. Die Reichweite von bis zu 500 Kilometern und die Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h sind beeindruckend.

Artikeloptionen
Artikel bewerten