Miss Tuning Kalender 2018 - hier alle Motive sehen!
Aktuelles Top-Video

Porsche 911 GT3 2017 im Test

Aktuelle Bildergalerien
 
ANZEIGE
 
 
Facebook
Google+
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Sie sind hier: Home > Auto > Newsübersicht > Premieren

Porsche GT2 RS 2017: Porsche befeuert den 911 auf 700 PS

Porsche feierte auf dem Festival of Speed in Goodwood in Großbritannien die Weltpremiere des bislang stärksten straßenzugelassenen 911.

Foto 1 von 4
Porsche 911 GT2 RS 2017
Porsche 911 GT2 RS 2017

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Porsche feierte auf dem Festival of Speed in Goodwood in Großbritannien die Weltpremiere des bislang stärksten straßenzugelassenen 911. Herzstück des GT2 RS ist ein Biturbo-Boxermotor mit 515 kW (700 PS). Er beschleunigt den vollgetankt 1470 Kilogramm leichten Zweisitzer von 0-100 in 2,8 Sekunden.

Auch weitere technische Daten lesen sich beeindruckend: seine Höchstgeschwindigkeit erreicht das hinterradgetriebene Coupé bei 340 km/h. Mit dem rennsportnahen Antrieb überflügelt der neue 911 GT2 RS seinen Vorgänger mit 3,6-Liter-Triebwerk um 59 kW (80 PS) und erreicht ein Drehmoment von 750 Newtonmetern (plus 50 Nm). Das potente Triebwerk baut auf der 3,8-Liter-Maschine des 911 Turbo S mit 427 kW (580 PS) auf. Zur Leistungssteigerung pressen größere Turbolader mehr Luft in die Brennräume.

Artikeloptionen
Artikel bewerten