Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Facebook
Google+
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > Auto > Newsübersicht > Bikes

Triumph stellt neuen Tourer vor

Nach der Tiger Explorer setzt Triumph seine Produktoffensive gegen BMW fort und bringt den Tourer Trophy auf den Markt

Triumph Trophy SE
Die Triumph verfügt serienmäßig über eine abschaltbare Traktionskontrolle
© Auto-Medienportal.Net/Triumph

(Motorsport-Total.com/Auto-Medienportal) - Das neue Dreizylinder-Modell mit Kardanantrieb hat seine Premiere an diesem Wochenende bei den Tridays im österreichischen Neukirchen und kommt im Oktober in den Handel. Angetrieben wird die Trophy vom 99 kW / 134 PS starken 1,2-Liter-Motor der Tiger. Die Höchstleistung liegt bei 8900 Umdrehungen in der Minute an und das maximale Drehmoment von 120 Newtonmetern bei 6450 U/min.

Die neue Triumph verfügt serienmäßig über einen Tempomat und eine abschaltbare Traktionskontrolle. Typische Fahrwerksmerkmale sind ein Leichtmetall-Brückenrahmen und die Einarmschwinge. Ganz neu ist die Integralbremse mit ABS, bei der die Frontbremse vom hinteren Bremspedal mit aktiviert wird.

ANZEIGE

Zur Serienausstattung gehören eine elektrisch einstellbare Frontscheibe mit Memory-Funktion, Seitenkoffer mit einem Volumen von je 31 Litern und eine variable Sitzhöhe. Ein wasserdichtes, automatisch abgeschlossenes Cockpit-Staufach mit integrierter 12V-Bordsteckdose und ein großes Staufach unter der Sitzbank gehören ebenso dazu wie selbstrückstellende Blinker und Hauptständer. Das Leergewicht beträgt mit gefülltem 26-Liter-Tank 301 Kilogramm.

Neben der Basisversion gibt es die Trophy SE. Sie verfügt zusätzlich noch über ein Audiosystem mit zwei 20-Watt-Lautsprechern, das Reifendruckkontrollsystem TPMS und das erstmals bei Triumph erhältliche elektronisch einstellbare Fahrwerkssystem TES, mit dem sich die Federelemente auf Knopfdruck justieren lassen.

Preise nannte Triumph noch nicht.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben