powered by Motorsport.com

Pressekonferenz am Ring: Also doch...?!

Aus Gerüchten könnte Gewissheit werden: WTCC-Serienchef Francois Ribeiro ist am Donnerstag für eine Pressekonferenz zu Gast am Nürburgring

(Motorsport-Total.com) - Die WTCC auf der Nordschleife des Nürburgrings? "Nie im Leben!" Das war eine Reaktion auf die Meldung, die 'Motorsport-Total.com' am Dienstag veröffentlicht hat hier klicken!. Doch aus scheinbaren Gerüchten wird offenbar noch am Donnerstag Gewissheit: WTCC-Serienchef Francois Ribeiro nimmt an einer kurzfristig anberaumten Pressekonferenz teil - am Nürburgring!

Christian Hohenadel, Kenneth Heyer

Gleiche Szene, andere Autos? Die WTCC könnte bald die Nordschleife befahren Zoom

Was das Thema dieser Sitzung sein wird? Das ist nicht bekannt. Doch gäbe es einen besseren Ort, um die Rückkehr einer Weltmeisterschaft an die Nürburgring-Nordschleife zu verkünden als eben jener legendäre Rennplatz selbst? Die Spannung ist jedenfalls groß. Denn für die WTCC wäre es der mit Abstand größte Coup aller Zeiten, würde sie künftig in der "grünen Hölle" ihre Rennen austragen.

Die WTCC war bereits in der Vergangenheit in Deutschland am Start. Von 2005 bis 2011 wurde sieben Mal in Oschersleben gefahren, seither gastiert die Meisterschaft zumindest im deutschen Nachbarland Österreich - auf dem Salzburgring. Der Nürburgring und insbesondere die Nordschleife standen aber seit jeher auf dem Wunschzettel der Verantwortlichen. Und manchmal gehen Wünsche ja auch in Erfüllung...