powered by Motorsport.com
Startseite Menü
  • 23.09.2011 18:24

Offiziell: Oschersleben steigt aus

Die WTCC wird 2012 definitiv nicht in Oschersleben gastieren: Geschäftsführer Thomas Voss erklärt die Gründe für den Abschied aus der Börde

(Motorsport-Total.com/SID) - Nach sieben Jahren steigt Oschersleben als Austragungsort aus der Tourenwagen-WM aus. Die Betreiber der Rennstrecke in der Magdeburger Börde wollen das durch das Rennen entstehende Defizit nicht weiter auffangen. Die Kosten sind angesichts des sinkenden Interesses an der WM nicht mehr refinanzierbar.

Franz Engstler

Abgewinkt: Franz Engstler bleibt vorerst letzter WTCC-Sieger in Oschersleben Zoom

"Wir haben uns nicht mehr um einen erneuten Termin bei der FIA beworben", erklärt Thomas Voss, Geschäftsführer der Motorsport Arena Oschersleben, nachdem der Automobil-Weltverband (FIA) nach einer Sitzung seines Automobil-Weltrats am Freitag in Singapur den Kalender für 2012 ohne Austragungsort des deutschen Rennens veröffentlicht hatte.

"Sportlich war das Rennen okay. Wirtschaftlich nicht mehr", sagt Voss. "Für uns macht das Rennen nur Sinn, wenn der wirtschaftliche Rahmen stimmt." Zu WM-Promoter Marcello Lotti habe stets ein gutes, offenes Verhältnis bestanden, betont Voss. "Er schafft es aber seit langer Zeit nicht mehr, weitere Hersteller in die WM zu holen."

Möglicherweise wechselt das für den 29. April geplante Rennen jetzt nach Österreich auf den Salzburgring. Einen anderen deutschen Austragungsort kann sich Voss nicht vorstellen. "Da herrscht kein Verdrängungs-Wettbewerb", sagt Voss. Zuletzt hatte bereits der Sachsenring aus finanziellen Gründen auf die Austragung des Motorrad-WM-Laufes 2012 verzichtet. Dort prüft derzeit allerdings der Lausitzring, ob er es sich leisten kann und will, als Ersatz einzuspringen.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - THE HELL
07.12. 17:15
Motorsport - DTM
07.12. 18:15
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.12. 18:45
Motorsport - FIA WEC
16.12. 00:15

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - THE HELL
07.12. 17:15
Motorsport - DTM
07.12. 18:15
Motorsport - Porsche GT Magazin
07.12. 18:45
Motorsport - FIA WEC
16.12. 00:15
Anzeige