powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Nika: Planungen für WTCC 2016 "laufen auf vollen Touren"

Beim schwedischen Privatteam Nika ist dank neuer Sponsoren mehr Budget vorhanden - Details zum WTCC-Programm 2016 sollen in Kürze verkündet werden

(Motorsport-Total.com) - Trotz einer schwierigen Teilzeitsaison 2015 hat das schwedische Nika-Team die Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) alles andere als zu den Akten gelegt. Rickard Rydell und Nestor Girolami waren im abgelaufenen Rennjahr bei einzelnen Rennen mit einem Honda Civic WTCC am Start. Gesundheitliche Probleme Rydells und Budgetsorgen des Teams verhinderten allerdings eine vernünftige Weiterentwicklung. Beim Großteil der Saison 2015 war die Nika-Truppe nur Zuschauer.

Rickard Rydell

2015 absolvierte Nika ein Teilzeitprogramm mit Rickard Rydell und Nestor Girolami Zoom

In der WTCC-Saison 2016 will das schwedische Privatteam neu angreifen. In Stockholm wurde der Civic WTCC am Mittwoch in neuen Farben und mit neuen Sponsoren präsentiert. Dank des schwedischen Sportartikelherstellers Salming erstrahlt der Honda nun nicht mehr in Hellblau, sondern in Mattschwarz.

"Die Vorbereitungen und Planungen im Hinblick auf 2016 laufen auf vollen Touren", versichert Nika-Teamchef Nicklas Karlsson und merkt an, dass "zahlreiche wichtige Puzzleteile in den kommenden Wochen zusammengefügt" werden sollen. So darf man gespannt sein, ob das Team weiterhin mit Rydell zusammenarbeiten oder einen neuen Fahrer verpflichten wird. Auch bezüglich der Anzahl der in der Saison 2016 angepeilten Rennen hält man sich bei Nika noch zurück.

Der Tweet des Teams vom Mittwoch kündigt an, dass das Geheimnis um die Fahrerfrage "in Kürze" gelüftet wird.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!