Startseite Menü

Münnich-Pläne für 2013 sind "schon sehr konkret"

2013 könnte ein drittes Team aus Deutschland in der WTCC antreten: Rene Münnich und sein Rennstall denken über einen Einstieg mit SEAT nach

(Motorsport-Total.com) - "Wenn das Wochenende in Japan keine Komplett-Katastrophe wird, denke ich, dass wir dabei sind", sagt Rene Münnich vor seinem WTCC-Gaststart in Suzuka. Was er damit meint: Die Chancen stehen gut, dass er 2013 gemeinsam mit seinem Rennstall in der WTCC vertreten sein wird. Dorthin könnte sich das deutsche Münnich-Team nach dem Titelgewinn in der auslaufenden GT1-WM orientieren.

Darryl O'Young

Erst ein Gaststart im Ex-Auto von Darryl O'Young, 2013 vielleicht WTCC mit SEAT Zoom

"Die WTCC ist die einzige sinnvolle Alternative, die wir auf dem Schirm haben", erklärt Münnich im Gespräch mit 'Motorsport-Total.com' und merkt an: "Die Pläne sind schon sehr konkret." Auch im Hinblick auf mögliche Einsatzautos: "Derzeit gibt es zwei Hersteller, die für uns interessant sind. Einer ist ein neuer Hersteller, der andere ist SEAT. Es wird in die Richtung SEAT gehen, denke ich."

Über den Kontakt zu SEAT kam auch die Möglichkeit zustande, in Suzuka einen Gastauftritt beim SEAT-Kundenteam Special Tuning zu absolvieren. Vor dem Hintergrund eines möglichen Einstiegs in die WTCC, wie Münnich betont. "Wir wollen es selbst erleben, um zu sehen, ob es die Meisterschaft ist, wo wir hinwollen." Es gelte, vorab möglichst viele Informationen vor Ort einzuholen, sagt er.

"Kurzfristig ist es die beste Möglichkeit. Wir sind dort auch mit ein paar Leuten aus unserem Team vertreten, die für die Organisation an diesem Rennwochenende verantwortlich sind. Sie schauen sich die Abläufe an, informieren sich über das Equipment und dergleichen. Wir wollen natürlich, wenn wir 2013 einsteigen sollten, auch gleich mit Profi-Rennfahrern um die Meisterschaft mitfahren."

VW MOTORSPORT 2018/2019

ANZEIGE
Vier Titel und ein starkes Finale
Vier Titel und ein starkes Finale

Volkswagen ID. R: Rekordjagd auf der Nürburgring-Nordschleife?
Volkswagen ID. R: Rekordjagd auf der Nürburgring-Nordschleife?

Volkswagen Pikes Peak 2018: Offene Rechnung beglichen
Volkswagen Pikes Peak 2018: Offene Rechnung beglichen

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
KFZ-Mechaniker im Sportwagenzentrum
KFZ-Mechaniker im Sportwagenzentrum

Ihre Aufgaben   - Tuning, Reparatur, Wartung und Service für        Sportwagen und Rennfahrzeuge    - Einsatz in unserer ...

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!