powered by Motorsport.com
Startseite Menü

WEC und IMSA setzen "Super Sebring" 2020 fort

Das gemeinsame Sebring-Event von IMSA SportsCar Championship und Langstrecken-Weltmeisterschaft wird es auch 2020 geben - Datum steht fest

(Motorsport-Total.com) - Nachdem sowohl die Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und die IMSA SportsCar Championship das gemeinsamen "Super Sebring"-Wochenende (oder besser: -Woche) jeweils als Erfolg angesehen haben, wird es 2020 eine Fortsetzung des gemeinsamen Events geben.

Kazuki Nakajima, Fernando Alonso

IMSA und WEC werden auch 2020 gemeinsam das Sebring-Event ausrichten Zoom

Als Termin wurde der 18. bis 21. März bestätigt. Damit rückt das Rennen um eine Woche nach hinten. Im ursprünglichen Kalenderentwurf der WEC 2019/20 war es noch für den 13. bis 15. März geplant, also von Freitag bis Sonntag. Jetzt bleibt der Zeitplan aus 2019 erhalten, mit einem "Rennwochenende" von Mittwoch bis Freitag für die WEC. Das 12-Stunden-Rennen der IMSA findet wie gewohnt am Samstag statt.

Beide Rennserien profitieren von der Kooperation, mit der die einheimischen Zuschauer gleich zwei hochklassige Langstreckenrennen an zwei Tagen hintereinander geboten bekommen. Die IMSA freute sich über einen klaren Zuschauerrekord zu ihrem Traditionsrennen. Die WEC bekam über das gemeinsame Wochenende eine Reichweite in den USA zusammen, von der sie in Austin nur träumen konnte.


WEC Sebring 2019: 1.000 Meilen in 53 Minuten

Die offizielle Zusammenfassung der 1.000 Meilen von Sebring, dem sechsten Lauf zur Langstreken-Weltmeisterschaft (WEC) 2018/19

Gleichwohl gab es Forderungen vor allem seitens der IMSA, dass die WEC sich auf kommerzieller Seite mehr engagieren solle. Sponsoringaktivitäten und Hospitality-Buchungen seien fast ausschließlich von der IMSA und dem Sebring International Raceway selbst getätigt worden. Beide Seiten scheinen nun eine Lösung gefunden zu haben.

"Das Super-Sebring-Wochenende 2019 hat unsere Erwartungen in jeder Hinsicht übertroffen", sagt IMSA-Chef Scott Atherton. "Deshalb freuen wir uns darauf, gemeinsam mit der Langstrecken-Weltmeisterschaft und dem Sebring Raceway alles für alle Beteiligten noch einmal zu toppen."

Gerard Neveu, sein Gegenstück beim ACO, fügt hinzu: "Teilnehmer und Fans haben das diesjährige Sebring-Event sehr genossen. Es ist eine Freude, dass wir mit allen unseren Partnern 2020 wieder zusammenkommen werden."

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

TOYOTA-AKTION

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
02.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
07.06. 21:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
08.06. 11:45
Motorsport Live - ADAC Formel 4
08.06. 13:10
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!