powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Van der Zande: "Das wird eine gute Prüfung"

Ex-DTM-Pilot Renger van der Zande und sein erster Einsatz mit Lotus in der LMP2: "Das ist alles neu für mich" - Bislang nur ein Vertrag über ein Rennen

(Motorsport-Total.com) - Nach einer Saison mit Mercedes in der DTM ist Renger van der Zande nun in anderen Bereichen unterwegs. Der Niederländer fährt die Saison 2012 im Porsche-Supercup und er bestreitet an diesem Wochenende in Spa-Francorchamps seinen ersten Einsatz auf der Langstrecke. Bei seinem Debüt im LMP2-Team von Lotus durfte van der Zande das Qualifying bestreiten. Er schloss die Zeitenjagd auf Platz fünf ab, drei Plätze hinter dem Schwesterauto mit James Rossiter.

Renger van der Zande

Renger van der Zande startet am Samstag erstmals in ein Langstreckenrennen Zoom

"Es war sozusagen die erste harte Prüfung für unser Team. Da haben wir uns mit Platz zwei und Rang fünf gut geschlagen", fasst van der Zande zusammen. Der Niederländer hat sich schnell an die Eigenheiten des LMP2-Autos gewöhnt. Allerdings gibt es am Samstag den Schritt ins Ungewisse. Sechs Stunden Rennen stehen auf dem Programm. "Ich bin an Sprintrennen über ungefähr eine Stunde gewöhnt", lächelt van der Zande.

"Hier ist es Teamarbeit, wir müssen uns gegenseitig weiterhelfen. Die Zusammenarbeit auch mit den Fahrern des anderen Autos ist sehr gut. Wir müssen sechs Stunden alles geben und mal schauen, wie es im Verkehr wird. Das ist neu für mich", schildert er. Ein weiteres Problem: Zum Renntag haben sich über Spa-Francorchamps die Schleusen geöffnet. "Ich bin mit diesem Auto noch nie im Regen gefahren. Das wird eine gute Prüfung für mich."

Diese Prüfung möchte der Ex-DTM-Pilot mit Bravour bestehen, denn es geht um seine Zukunft. Van der Zande steht bei Lotus zunächst nur für das Rennen in Belgien unter Vertrag. Ein Start in Le Mans und bei den weiteren Läufen der WEC ist unsicher. "Es wäre schön, wenn ich weiter mit Lotus in der LMP2 fahren könnte. Ich würde gern Langstrecke und Porsche-Supercup kombinieren", sagt er. "Auch die DTM ist noch nicht aus meinem Kopf."

TOYOTA-AKTION

ANZEIGE

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
19.05. 23:00
Motorsport - ADAC GT Masters Magazin
19.05. 23:30
Motorsport - DTM
24.05. 19:25
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
25.05. 12:30
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup, Magazin
01.06. 19:30

Langstrecken-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Langstrecken-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!

Anzeige

WEC Spa 2019: 6 Stunden in 52 Minuten
WEC Spa 2019: 6 Stunden in 52 Minuten

Blancpain GT Silverstone: Das Rennen in 45 Minuten
Blancpain GT Silverstone: Das Rennen in 45 Minuten

Blancpain GT Asia Buriram: 45-Minuten-Highlights
Blancpain GT Asia Buriram: 45-Minuten-Highlights

24h Nürburgring: Neue Funktionen von Lumirank
24h Nürburgring: Neue Funktionen von Lumirank

Blancpain GT Silverstone: Rennhighlights
Blancpain GT Silverstone: Rennhighlights