powered by Motorsport.com

Formel-1-Projekt ohne Auswirkungen auf Cadillac-Sportwagenprogramm

Das LMDh-Programm von Cadillac wird vom anvisierten Formel-1-Einstieg mit Andretti nicht beeinträchtig: Sportwagen wichtig für weltweite Präsenz

(Motorsport-Total.com) - Das Bestreben von Cadillac, zusammen mit dem Andretti-Team mittelfristig in die Formel 1 einzusteigen, wird keine negativen Auswirkungen auf das LMDh-Sportwagenprogramm das US-Herstellers in der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) und der IMSA-Serie haben.

LMDH: Cadillac V-LMDh für die GTP-Klasse der IMSA 2023

Cadillac V-LMDh für die GTP-Klasse der IMSA 2023 Zoom

"Aus unserer Sicht wird es unsere Arbeit in dieser Serie ergänzen. Wir sehen keine Auswirkungen auf diese Serie", sagt Rory Harvey, Global Vice President von Cadillac mit Blick auf die IMSA-Meisterschaft, bei mit den 24 Stunden von Daytona Ende Januar die LMDh-Ära eingeläutet wird.

In Daytona wird Cadillac drei der neuen LMDh-Prototypen einsetzen. Anschließend werden zwei der Autos die IMSA-Saison bestreiten, während das dritte Fahrzeug in der WEC fahren soll. Diese Verteilung der Autos stellt nach Ansicht von Harvey auch eine Gewichtung der Märkte durch Cadillac darf.

"Die USA sind enorm wichtig für uns und die IMSA-Serie ist sehr wichtig für uns", sagt er. Durch die Vereinheitlichung des Technischen Reglements zwischen IMSA und WEC öffne sich jedoch die Türe für globale Einsätze. "Wir verkaufen Cadillacs auf der ganzen Welt, und das gibt uns eine größere Abdeckung und eine größere Reichweite an geografischen Orten, an denen wir auch auftreten wollen", so Harvey.

In diesem Sinne sei auch das Formel-1-Projekt mit dem Team von Michael Andretti gedacht, welches sich laut Harvey aber noch in einem "sehr frühen Stadium" befindet und bisher nicht mehr als eine Interessenbekundung sei.

"Wir sehen das als ein weiteres Puzzlestück, das sehr gut zur Marke Cadillac und zum Erbe von Cadillac Racing und General Motors Racing passt", so der Cadillac-Manager. "Wir glauben, dass die Partnerschaft, die wir letzte Woche besprochen haben, wunderbar ist und uns die Möglichkeit gibt, unsere Leistungsfähigkeit zu beweisen."

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt