powered by Motorsport.com
Startseite Menü

6h Schanghai: Zusätzliches Training für LMP1-Autos

Mit Blick auf die eingeschränkten Testmöglichkeiten auf der Übersee-Tournee der WEC 2018/19 bekommen die LMP1-Teams in China ein zusätzliches Reifen-Training

(Motorsport-Total.com) - Mit den 6 Stunden von Schanghai in China geht am 18. November der 2018er-Teil der Supersaison 2018/19 der Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) zu Ende. Im neuen Jahr folgenden dann noch die 1.000 Meilen von Sebring, die 6 Stunden von Spa und schließlich die 24 Stunden von Le Mans, bevor die Champions der ersten jahresübergreifenden WEC-Saison feststehen.

LMP1-Autos der WEC 2018/19 in Silverstone

Die LMP1-Teams bekommen in Schanghai ein zusätzliches Training Zoom

Testfahrten sind während der kommenden Monate nur sehr eingeschränkt möglich. Lediglich kurz vor dem Sebring-Rennen wird es an Ort und Stelle einen Test geben, weil die Holperpiste im US-Bundesstaat Florida für zahlreiche WEC-Teams Neuland ist. Abgesehen davon sind zwischen November und März ohnehin keine Testfahrten möglich, weil die Autos per Seefracht von China in die USA gebracht werden.

Reifenhersteller Michelin, der das LMP1-Feld der WEC ausrüstet, wünscht sich mit Blick auf die Zukunft aber eine Testmöglichkeit, um neue Mischungen evaluieren zu können. Diesem Wunsch des französischen Unternehmens wird nun am Schanghai-Wochenende nachgekommen. So wird es am Freitag ein zusätzliches Reifentraining für die LMP1-Autos geben. Dieses ist auf eine Dauer von 1:45 Stunden angesetzt und wird dem ersten Freien Training vorausgehen.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche GT Magazin
21.04. 23:00
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Anzeige

Blancpain GT Monza: 3 Stunden in 45 Minuten
Blancpain GT Monza: 3 Stunden in 45 Minuten

Outtakes beim GT-Masters-Promovideo
Outtakes beim GT-Masters-Promovideo

VW ID. R: Mit F1-Technik zum Nordschleifen-Rekord
VW ID. R: Mit F1-Technik zum Nordschleifen-Rekord

Blancpain GT Monza: Rennhighlights
Blancpain GT Monza: Rennhighlights

Blancpain GT Series Monza: Highlights Qualifying
Blancpain GT Series Monza: Highlights Qualifying

Das neueste von Motor1.com

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988

Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer
Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test