• 19.10.2013 18:46

King of the Ring: Van der Linde neuer Champion

Während sich Stratos-Held Felix Baumgartner vom 24. auf den 19. Platz verbesserte, sicherte sich Kelvin van der Linde den Titel im Volkswagen-Scirocco-R-Cup

(Motorsport-Total.com) - Ausnahmetalent Kelvin van der Linde hat sich standesgemäß mit einem Sieg den Titel im Volkswagen-Scirocco-R-Cup gesichert. Der 17 Jahre jungen Südafrikaner triumphierte im Finalrennen auf dem Hockenheimring mit 1,0 Sekunden Vorsprung vor seinem härtesten Titelkonkurrenten Kasper Jensen aus Dänemark. Van der Linde, der fünf von neun Saisonrennen für sich entscheiden konnte, ist damit Nachfolger des Schweden Ola Nilsson. Der Deutsche Matthias Bäurle landete im Finalrennen auf Platz drei.

Titel-Bild zur News: Kelvin van der Linde

Kelvin van der Linde ist Meister im Volkswagen-Scirocco-R-Cup 2013 Zoom

Die vier Rennlegenden mischten im Feld der jungen Talente munter mit und begeisterten die Fans mit tollen Duellen. Bester war die DTM-Legende Manuel Reuter (51/Deutschland) auf Platz zehn, direkt vor dem ehemaligen Le-Mans-Sieger Eric Helary (47/Frankreich). Die Le-Mans- und DTM-Champions Frank Biela (49/Deutschland) und Laurent Aiello (44/Frankreich) landeten auf den Plätzen 13 und 15. Ein starkes Renndebüt lieferte Stratosphären-Springer Felix Baumgartner (44/Österreich) ab, der sich von Startplatz 24 noch auf Position 19 verbesserte.

Van der Linde fuhr von Startplatz fünf souverän zum Sieg. Er siegte in der Gesamtwertung mit 348 Punkten souverän vor Jensen (295).

Folgen Sie uns!

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!
Anzeige

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!