Startseite Menü

Keine Komplikationen: Laconi erfolgreich operiert

(Motorsport-Total.com) - Regis Laconi ist nach seinem schweren Sturz in Kyalami am Dienstag im Sunninghill Hospital im südafrikanischen Sandton erfolgreich operiert worden. Dem Franzosen wurden Metallplatten zur Stabilisierung der zwei gebrochenen Halswirbel eingesetzt. Außerdem entnahm man dem dem erfahrenen Superbike-Piloten Haut an der Hüfte, um Abschürfungen an anderer Stelle abdecken zu können.

Nach Angaben der behandelnden Ärzte besteht eine große Chance auf eine komplette Ausheilung der schweren Verletzungen. Wie lange dieser Prozess dauern könnte, wurde jedoch nicht gesagt. Bis mindestens Ende des Monats muss Laconi im Krankenhaus bleiben, erst dann soll der DFX-Ducati-Fahrer per Spezialflugzeug nach Frankreich gebracht werden.

Laconi war im Freien Training der Superbikes in Kyalami am vergangenen Freitag gestürzt und hatte sich dabei die Wirbelbrüche, eine Lungenquetschung, schwere Prellungen und tiefe Schürfwunden zugezogen. Zur Stabilisierung war der Franzose zunächst in ein künstliches Koma versetzt worden.

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel
Top 10: Die erfolgreichsten MotoGP-Piloten ohne WM-Titel

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Ducatis V2-Superbikes in der WSBK
Ducatis V2-Superbikes in der WSBK

Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike
Lewis Hamilton testet Yamaha-Superbike

Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten
Top 10: Die jüngsten MotoGP-Sieger aller Zeiten

MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag
MotoGP-Wintertest in Jerez, Donnerstag

Das neueste von Motor1.com

Opel Combo Life (2018) im Test
Opel Combo Life (2018) im Test

Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier
Ken Blocks Gymkhana 10 Video ist Live: Sehen Sie es hier

Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten
Nio ES6: Elektro-SUV mit tollen Daten

11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten
11 Dinge, die Sie über den neuen Porsche 911 (992) noch nicht wussten

Rendering eines neuen Toyota MR2
Rendering eines neuen Toyota MR2

Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang
Aviar Motors R67: Russischer Elektro-Mustang

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!