powered by Motorsport.com

Mercedes 300 SD von 1982 als irrer Geländewagen-Umbau

In den USA hat ein Enthusiast eine alte Mercedes S-Klasse (W 126) zu einem Geländewagen umgebaut, um an einer Rallye teilzunehmen

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Stellen sie sich vor, Sie benötigen für eine Rallye einen alten Gelände-Mercedes. Die Antwort wäre: Mercedes/Puch G. Nur sind diese Autos inzwischen wirklich nicht mehr günstig, weshalb eine Amerikaner auf eine abgefahrene Idee kam und sich einen alten 300 SD krass umgebaut hat.

"Man braucht wirklich nicht viel Geld, um Spaß zu haben", sagt Bryce Ronsonet, und um das zu beweisen, hat er einen Mercedes W 126 in einen Off-Roader verwandelt. Die ursprüngliche S-Klasse der 1980er-Jahre ist eine Luxuslimousine, in der die Passagiere bequem reisen können. Für dieses Modell von 1982 hat sich Bryce Ronsonet anders entschieden.

Er kaufte dieses Auto für einen Taschengeld, wohl auch, weil es sich um den unbeliebten 300 SD mit Turbodiesel handelt, den es nur in den USA gab. Nur 540 Dollar (umgerechnet 447 Euro) hat Mister Ronsonet auf den Tisch gelegt.

Sein Ziel war es nicht, sich einen Oldtimer zu leisten, um ihn zu restaurieren und ihn jahrelang zu behalten. Eigentlich wollte er an der Gambler 500 teilnehmen, und um an dieser Rallye teilzunehmen, braucht man ein günstiges Fahrzeug, das so modifiziert werden kann, dass es Spaß macht und auch auf schwierigen Straßen fahren kann.


Mercedes-Benz 300 SD als Geländewagen

Bryce Ronsonet hat 200 Dollar (166 Euro) ausgegeben, um die vier Reifen zu ersetzen. Nach seinen Angaben hat ihn der Umbau seines Mercedes 300 SD nicht mehr als 800 Dollar (663 Euro) gekostet. Er schnitt die Karosserie an den Radkästen aus, um die neuen 33-Zoll-Reifen unterzubringen.

Der "Golden Cedes" ist größer als das Original, aber Bryce sagt, dass er weder den Motor noch die Aufhängung angefasst hat. Angetrieben wird das Fahrzeug von einem 5-Zylinder-Turbodieselmotor mit 130 PS. Es ist anzumerken, dass der vordere Stoßfänger entfernt wurde - er ist in dieser Art von Rennen nutzlos - und dass der untere Teil des Motorraums durch eine röhrenförmige Struktur verstärkt wurde.

Weitere krasse Klassiker-Umbauten:

Volvo P1800 von Cyan: Restomod aus Schweden mit über 400 PS
Alfa Romeo Giulia GTe Restomod: elektrischer Carbon-Traum mit über 500 PS

Diese wenigen Änderungen haben den Mercedes 300 SD komplett verwandelt. Er sieht jetzt aus wie ein extremer Offroader. Und auch wenn Liebhaber von klassischen Mercedes-Modellen schon längst in Tränen ausgebrochen sind: Wir lieben ihn!

Neueste Kommentare

Diesen Channel präsentiert:

ANZEIGE
Anzeige

Oldtimer-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Oldtimer-Newsletter von Motorsport-Total.com!

History, Speed und Lifestyle

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt