powered by Motorsport.com
  • 22.08.2021 · 05:43

  • von Yann Lethuillier, Übersetzung: Manuel Lehbrink

Diese Ente soll zwischen 50.000 und 70.000 Euro bringen

Entdecken Sie Informationen und Bilder zur einer quasi neuen Citroën 2CV Charleston mit nur neun Kilometern auf der Uhr. Jetzt wird sie verkauft

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Hier sehen Sie eine ziemlich außergewöhnliche Citroën 2CV, die für viele Sammler vielleicht einen besonders hohen Kaufpreis rechtfertigen könnte. Das Modell ist eine Charleston-Version aus dem Jahr 1990, die nie zugelassen wurde und sich in einem fabrikneuen Zustand befindet. Mit nur neun kurzen Kilometern auf dem Zähler. Diese Strecke entspricht lediglich den Tests, die vor der Auslieferung stattfanden.

Citroen 2CV

Citroen 2CV Charleston (1990) Zoom

Diese 2CV wird bei einer von Aguttes organisierten Auktion am 30. August 2021 in Paris - im Grand Palais - während der Tour Auto 2021 angeboten. Dieses außergewöhnliche Stück, das im Moment als neu und nicht als neuwertig bezeichnet werden kann, wird auf 50.000 bis 70.000 Euro geschätzt.

Diese Summe mag dem einen oder anderen etwas realitätsfremd vorkommen, aber vor einigen Wochen wurde schon einmal eine Citroën 2CV Charleston versteigert, die in weniger gutem Zustand und mit 39 Kilometern stattliche 47.560 Euro erzielte.

Dieses Auto wurde also noch nie verkauft und wird deshalb sogar mit einem Neuwagenzertifikat angeboten. Und wer immer noch an der Richtigkeit dieser Worte zweifelt, dem sei gesagt, dass der Zustand des Wagens von seiner Geschichte zeugt, ganz zu schweigen von den fehlenden Bohrungen für die Nummernschilder.

Die Krönung des Luxus ist natürlich die Charleston-Ausführung. Ein etwas weniger "schöner" Punkt für Sammler ist das Baujahr. Diese Ente stammt aus dem Jahr 1990 und ist damit eine der letzten produzierten Citroën 2CVs. Meist sind besonders frühe Modelle sehr beliebt.

Obwohl das Auto nie zugelassen wurde, hatte es einen Besitzer, der diskret bleiben möchte. Der Eigentümer hatte in den Vereinigten Staaten eine Firma gegründet, die Citroën-Modelle importierte und verkaufte. Er kaufte 30 der letzten produzierten 2CVs, von denen 27 verkauft wurden. Was ist mit den letzten drei? Der Mann, um den es geht, soll diese drei Modelle behalten haben, und diese Charleston ist eines davon.

Der allgemeine Zustand ist nicht nur beim Exterieur ausgezeichnet, auch der Innenraum soll immer noch wie neu riechen. Das Auktionshaus weist jedoch darauf hin, dass die Ente eine kurze Fahrt in die Werkstatt benötigt, bevor sie seine ersten Kilometer zurücklegen kann, da die Flüssigkeiten nun mittlerweile über 30 Jahre alt sind und die Luft in den Reifen auch noch aus dem letzten Jahrtausend stammt.

Quelle: Aguttes

Mehr zur Ente:

Citroën 2CV Charleston: Premiere vor 40 Jahren

Zeitreise: Unterwegs im Citroën 2CV

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Neueste Diskussions-Themen