powered by Motorsport.com

Juli bietet VLN-Action pur

Für die VLN gibt es im Juli keine Ruhepause: In vier Wochen finden gleich drei Rennen statt - damit spitzen sich auch die Titelentscheidungen zu

(Motorsport-Total.com) - Im Juli geht es in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring Schlag auf Schlag. Auf dem Programm stehen drei Rennen innerhalb von nur vier Wochen. Den Anfang macht das 50. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen, im Zwei-Wochen-Rhythmus folgen mit dem 33. RCM DMV Grenzlandrennen - inklusive großer VLN-Sommerparty - und dem 6-Stunden-Rennen gleich zwei Höhepunkte in Folge. Der siebte Monat im Kalender nimmt so eine entscheidende Rolle in der populärsten Breitensportserie Europas ein, denn danach folgen nur noch drei Rennen. Die Meisterschaft wird von Lauf zu Lauf spannender.#w1#

Die VLN geht im Monat Juli mit drei Rennen in die heiße Phase

Die Jubiläumsausgabe des Reinoldus-Langstreckenrennens des Dortmunder Motorsport Clubs beschließt die erste Saisonhälfte. Die Meisterschaft führen Mario Merten (Nürburg) und Wolf Silvester (Nürnberg) mit hauchdünnen 0,17 Punkten vor Elmar Deegener (Stelzenberg), Jürgen Wohlfarth (Murrhardt) und Christoph Breuer (Nettersheim) an.

In der Junior-Trophy liegt Carsten Knechtges (Mayen) an der Spitze, der im Team Black Falcon damit in die Fußstapfen von Christer Jöns (Ingelheim) tritt. In den vergangenen zwei Jahren konnte die Equipe aus Kelberg den Junior-Titel für sich entscheiden. Knechtgees führt zusammen mit Alexander Böhm (Kelberg) und Philipp Leisen (Irrel) die Wertung des VLN-Serienwagen-Cups an. Ausgeglichenheit herrscht bei der Verteilung der Gesamtsiege der bisherigen vier Rennen: Je zwei Mal triumphierten die Porsche-Teams Manthey und Mamerow.

Einen wichtigen Termin sollte sich die VLN-Familie vormerken: Im Rahmen des sechsten Laufes am 17. Juli steigt die große VLN-Sommerparty 2010. Eingebettet in die Nürburgring Performance Days geht im Anschluss an das 33. RCM DMV Grenzlandrennen im Eifeldorf "Grüne Hölle" buchstäblich die Post ab. Hochkarätige Showacts, darunter Rage-Star und regelmäßiger VLN-Teilnehmer Victor Smolski, sorgen für die musikalische Untermalung des Abends. Eingeladen sind alle Zuschauer, Teilnehmer, Sportwarte und Helfer der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring.

ADAC GT MASTERS

ADAC GT Masters Livestream

Nächstes Event

Hockenheimring

21. - 23. Oktober

Qualifying 1 Sa. 09:20 Uhr
Rennen 1 LIVE bei NITRO Sa. 12:30 Uhr
Qualifying 2 So. 09:20 Uhr
Rennen 2 LIVE bei NITRO So. 12:30 Uhr
Anzeige

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!