powered by Motorsport.com

Renault Sport Trophy: Robert Kubica fährt in Spa

Der ehemalige Renault-Formel-1-Pilot Robert Kubica wird am nächsten Wochenende (24./25. September) in der Renault Sport Trophy in Spa an den Start gehen

(Motorsport-Total.com) - Ex-Formel-1-Pilot Robert Kubica wird in ein Auto von Renault zurückkehren. Der Pole, der 2010 für den französischen Rennstall in der Königsklasse fuhr, wird am nächsten Wochenende bei der Renault Sport Trophy in Spa-Francorchamps an den Start gehen und einen Renault Sport R.S. 01 pilotieren. Der 31-Jährige, der zu Beginn seiner Karriere unter anderem in der Formel Renault fuhr, wird gemeinsam mit Christophe Hamon für das Team Duqueine Engineering fahren.

Robert Kubica, Maciej Szczepaniak

Robert Kubica wird in Spa bei der Renault Sport Trophy an den Start gehen Zoom

"Ich fühlte mich am Steuer des R.S. 01 direkt wohl", freut sich Kubica und berichtet: "Ich war beeindruckt, wie spät man in die Kurve hineinbremsen kann. Das Auto ist sehr stabil, auch wenn du pushst, um das meiste aus dem Grip herauszuholen. Ich freue mich darauf, in Spa zu fahren, wo all der Abtrieb, den das Auto generieren kann, auch wichtig ist." In dieser Woche teste Kubica mit dem Team bereits in Ales in Südfrankreich.

Kubica war 2005 der erste Champion der damals neuen Formel Renault 3.5. Im gleichen Jahr absolvierte er für die Franzosen im Renault R25, dem Weltmeisterauto der Saison 2005, seinen ersten Formel-1-Test. 2006 erhielt der Pole bei BMW-Sauber ein Stammcockpit in der Königsklasse. Bis Ende 2009 fuhr er für das Schweizer Team, anschließend wechselte er zu Renault, bis ein Rallyeunfall Anfang 2011 seine Formel-1-Karriere beendete.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Twitter

Folgen Sie uns!