Startseite Menü
  • 26.01.2008 17:07

KTM: Dakar-Absage war richtig

(Motorsport-Total.com) - KTM-Sportchef Heinz Kinigadner ist zwar immer noch sauer über den schlechten Informationsfluss im Zuge der Dakar-Absage, die Entscheidung an sich kann er aber inzwischen durchaus nachvollziehen.

"Mit den Informationen, die ich erhalten habe, war die Entscheidung absolut richtig", erklärte Kinigadner im Interview mit dem 'EUROSPORT MotorMagazin'. "Die Bedrohung war enorm und aufgrund der genauen Geheimdienstinformationen gab es keinen Ausweg - auch nicht für zumindest Südmarokko."

Im nächsten Jahr wird KTM am geplanten neuen Dakar-Event außerhalb von Afrika teilnehmen: "Südamerika am Dakar-Termin ist eigentlich fix, nur sollte es auch eine zweite starke, möglicherweise ASO/TSO-Veranstaltung im Sommer geben. Afrika ist für die nächste Zeit - wie auch bereits vom Veranstalter bestätigt wurde - für die Dakar-Rallye kein Thema mehr", so der Österreicher.

Verwandte Inhalte zu dieser News

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Entwicklungsingenieur* Gesamtfahrzeug
Entwicklungsingenieur* Gesamtfahrzeug

Ihre zukünftigen Aufgaben: Entwicklung und Erprobung mechanischer Fahrzeugkomponenten wie z.B. Karosseriebauteilen, Fahrwerkskomponenten und Aerodynamikbauteilen zur Steigerung ...

Folgen Sie uns!