powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Carroll Shelby gestorben

(Motorsport-Total.com) - Im Alter von 89 Jahren starb am Donnerstagabend der legendäre US-Autotuner Carroll Shelby, der unter anderem mit der Shelby-Cobra und dem Shelby-Mustang zu Weltruhm kam. Shelby war seit längerer Zeit gesundheitlich schwer angeschlagen und überstand eine Lungenentzündung nicht mehr.

Sein Motto war Zeit seines Lebens: Große Motoren und jede Menge PS. Er rüstete in Le Mans die legendären Ford GT 40 mit einem 7-Liter V8-Motor aus und zeichnete später für das Tuning des Kleinwagens Dodge Omni GLH ("Goes Like Hell") verantwortlich.

Sein letztes Projekt war ein Shelby-Mustang GT mit 950 PS, dessen Präsentation auf der New York Auto Show im Frühjahr 2012 er aber nicht mehr persönlich beiwohnte. Seit dieser Zeit gab es Gerüchte um seinen schlechten Gesundheitszustand, die sich am Donnerstag in Dallas leider bewahrheiteten.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

VLN 2019: 65. ADAC Westfalenfahrt
VLN 2019: 65. ADAC Westfalenfahrt

Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor
Turbo vs. Sauger: So kompakt ist Audis neuer DTM-Motor

Red-Bull-Junioren in der Formel 1
Red-Bull-Junioren in der Formel 1

Highlights der Formel-1-Fahrerfotos
Highlights der Formel-1-Fahrerfotos

NASCAR 2019: Fontana
NASCAR 2019: Fontana

Australien: Fahrernoten der Redaktion
Australien: Fahrernoten der Redaktion