powered by Motorsport.com
Startseite Menü

All-Star-Rennen: Fanvoting geht am 17. April los

Ab 17. April können die Fans darüber entscheiden, wer das letzte Auto im NASCAR-All-Star-Rennen am Lowe's Motor Speedway fahren darf

(Motorsport-Total.com) - Das NASCAR-All-Star-Rennen hat inzwischen schon Tradition. Dieses Jahr wird es am 17. Mai auf dem Lowe's Motor Speedway in Charlotte stattfinden. Einen Startplatz für den prestigeträchtigen Event, dessen Sieger zwar keine Punkte, aber nicht weniger als eine Million US-Dollar Preisgeld kassiert, können wie jedes Jahr die Fans vergeben.

All-Star-Race in Charlotte

Das NASCAR-All-Star-Rennen ist jedes Jahr ein riesiges Spektakel Zoom

Das Fanvoting beginnt am 17. April und läuft bis um 19:00 Uhr am Rennabend. Es können auch Mehrfachstimmen abgegeben werden - über Telefon, in allen teilnehmenden Sprint-Stores und vor Ort bei den Sprint-Ständen. Besonderer Bonus für alle Kunden des Mobilfunkanbieters Sprint, der namensgebender Sponsor des Sprint-Cups ist: Jede Stimme, die per SMS über ein Sprint-Handy eingeht, wird doppelt gezählt.#w1#

Die letzten Fanvote-Sieger waren Ken Schrader (2004), Martin Truex Jr. (2005), Kyle Petty (2006) und Kenny Wallace (2007). Wallace erinnert sich immer noch gerne an die damalige Erfahrung zurück: "Ich wünsche mir, dass alle Fahrer einmal erleben dürfen, was ich erlebt habe, als ich ins NASCAR-All-Star-Rennen gevotet wurde. Das war eine Bestätigung dessen, was ich die vergangenen 22 Jahre gemacht habe."

Um für das Fanvoting in Frage zu kommen, muss der betreffende Fahrer 2007 im damaligen Nextel-Cup unter den Top 50 gewesen sein oder versucht haben, sich vor dem 10. März für ein 2008er-Sprint-Cup-Rennen zu qualifizieren. Unter den Fahrern, die von Haus aus nicht qualifiziert sind, aber durch das Fanvoting ins Feld rutschen könnten, sind diesmal unter anderem IndyCar-Champion Dario Franchitti und Ex-Formel-1-Weltmeister Jacques Villeneuve.

Die zur Wahl stehenden Fahrer in der Übersicht:

A.J. Allmendinger
John Andretti
Stanton Barrett
Johnny Benson
Dave Blaney
Wart Burton
Patrick Carpentier
Bill Elliott
Dario Franchitti
David Gilliland
Robby Gordon
Jeff Green
Sam Hornish Jr.
Kasey Kahne
Travis Kvapil
Burney Lamar
Carl Long
Sterling Marlin
Jeremy Mayfield
Eric McClure
Paul Menard
Joe Nemechek
Kyle Petty
David Ragan
Tony Raines
David Reutimann
Scott Riggs
Ricky Rudd
Elliott Sadler
Boris Said
Johnny Sauter
Ken Schrader
Mike Skinner
Regan Smith
Reed Sorenson
David Stremme
Brian Vickers
Jacques Villeneuve
Kenny Wallace
Michael Waltrip
J.J. Yeley

Von Haus aus teilnahmeberechtigt sind alle Fahrer, die 2007 oder 2008 ein Cup-Rennen gewonnen haben, alle Cup-Champions des vergangenen Jahrzehnts sowie alle Sieger vergangener All-Star-Rennen.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC GT4 Germany
27.04. 11:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Countdown
27.04. 12:30
Motorsport Live - ADAC GT Masters Rennen
27.04. 13:00
Motorsport Live - ADAC GT Masters Analyse
27.04. 14:15
Motorsport Live - ADAC Formel 4
27.04. 14:30

Neueste Diskussions-Themen

Tourenwagen-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Tourenwagen-Newsletter von Motorsport-Total.com!