Startseite Menü

Markus Reiterberger startet die Mission Superstock-EM-Titel

Am Wochenende startet in Aragon die Superstock-1000-EM in die Saison 2018: BMW-Pilot Markus Reiterberger zählt zu den großen Favoriten

(Motorsport-Total.com) - Nach den beiden Überseerennen in Australien und Thailand gastiert die Superbike-WM am Wochenende in Aragon (Spanien) und kehrt damit nach Europa zurück. Der Europaauftakt der WSBK ist gleichzeitig der Startschuss für die Piloten der Superstock-EM. Mit Markus Reiterberger und Jan Bühn treten für das Alpha-Van-Zon-BMW-Team zwei Deutsche an. Vor allem von Reiterberger dürfen die deutschen Fans einiges erwarten.

Markus Reiterberger

Markus Reiterberger möchte 2018 den EM-Titel holen Zoom

Der dreifache IDM-Champion fuhr bereits 2011 und 2012 in der Stock-EM. Zudem war Reiterberger Stammpilot in der Superbike-WM, bevor er im Vorjahr in die IDM zurückkehrte und die Serie dominierte. "Endlich geht es los", freut sich Reiterberger, der 2018 mit der Startnummer 28 antritt, mit der er an seinen verstorbenen Mentor Ralf Waldmann erinnern möchte.

"Aragon ist eine geile Strecke. Unser Test vor drei Wochen ist schon gut gelaufen und wir haben ein gutes Basis-Set-up erarbeitet. Daran werden wir natürlich weiter feilen um hoffentlich aufs Podium fahren zu können. Am besten ganz nach oben", so Reiterberger.

"Wir haben ambitionierte Ziele und möchten mit beiden Fahrern ganz vorne mitfahren", kommentiert Teamchef Werner Daemen. "Natürlich ist die öffentliche Erwartungshaltung nach dem Wildcard-Sieg von Markus im letzten Jahr hoch, aber die Konkurrenz ist stark. Die STK1000 ist neu für uns - da kann alles passieren. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und sind sehr gut vorbereitet."

Markus Reiterberger

Reiterberger bleibt BMW treu, doch die Startnummer ist neu Zoom

Das Rennen der Superstock-1000-EM am Sonntag wird direkt nach dem zweiten Lauf der Superbike-WM um 15:15 Uhr gestartet. Der Saisonauftakt wird im kostenpflichtigen Stream der Dorna mit englischen Kommentaren übertragen.

Der Kalender der Superstock-EM 2018:
15. April: Aragon (Spanien)
22. April: Assen (Holland)
13. Mai: Imola (Italien)
27. Mai Donington (Großbritannien)
10. Juni: Brünn (Tschechien)
8. Juli: Misano (Italien)
16. September: Portimao (Portugal)
30. September: Magny-Cours (Frankreich)

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar
Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

Moriwaki-Honda: DIe Fireblade für die WSBK-Saison 2019
Moriwaki-Honda: DIe Fireblade für die WSBK-Saison 2019

Kawasaki zeigt die ZX-10RR für 2019
Kawasaki zeigt die ZX-10RR für 2019

MotoGP 2019: Wer welche Motorrad-Spezifikation fährt
MotoGP 2019: Wer welche Motorrad-Spezifikation fährt

Die MotoGP-Bikes von KTM für die Saison 2019
Die MotoGP-Bikes von KTM für die Saison 2019

MotoGP-Vorsaisontest in Sepang, Freitag
MotoGP-Vorsaisontest in Sepang, Freitag

MotoGP-Vorsaisontest in Sepang, Donnerstag
MotoGP-Vorsaisontest in Sepang, Donnerstag

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE