Marino vertritt verletzten Corsi in Misano

(Motorsport-Total.com) - Das Forward-Team musste kurzfristig Ersatz für den verletzten Simone Corsi finden und wurde fündig. Florian Marino wird beim Grand Prix in Misano die Kalex Moto2-Maschine übernehmen. Der 21-jährige Franzose ist derzeit WM-Dritter in der Supersport-WM und wird sein Debüt in der Motorrad-WM geben. "Ich möchte Simone alles Gute wünschen und hoffe, dass er bald wieder auf die Strecke zurückkehren kann", richtet Marino die Genesungswünsche an Corsi.

Titel-Bild zur News:

"Er war in dieser Saison sehr konkurrenzfähig und es ist schade, dass er sich verletzt hat. Ich verfolge die Moto2 seit Saisonbeginn und habe immer davon geträumt, in dieser Klasse zu fahren. Jetzt wird dieser Traum Wirklichkeit." Corsi wurde beim Grand Prix in Silverstone in eine Kollision mit Jonas Folger verwickelt. Dabei brach sich der Italiener die Elle im linken Unterarm. Er wurde bereits Anfang der Woche in Oxford operiert. Wann Corsi sein Comeback geben kann, ist noch ungewiss. Er ist derzeit WM-Fünfter.

Folgen Sie uns!

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!