powered by Motorsport.com

MotoGP re-live

MotoGP-Liveticker Misano 1: Das war das Duell Bagnaia gegen Quartararo

Die MotoGP in San Marino als Tickernachlese +++ Francesco Bagnaia verteidigt sich gegen Fabio Quartararo und triumphiert daheim +++ Erstes Podest für Bastianini +++

11:04 Uhr

Moto3: Stand nach Runde 1

Fenati versucht sich sofort abzusetzen, aber seine Gegner lassen ihn nicht entkommen. Hinter Fenati folgen Antonelli, Foggia, Migno, Masia, Artigas, Garcia, Binder, Rossi und Acosta.

Auch Kofler hat eine gute Startphase und ist nach der ersten Runde 19.


11:05 Uhr

Moto3: Crash Bartolini

Für Elia Bartolini ist das Rennen schon in der zweiten Runde durch Sturz in Kurve 4 vorbei.

In der Spitzengruppe wird hart gekämpft und es gibt einige Berührungen, aber noch geht alles gut.


11:07 Uhr

Moto3: Foggia greift an

Der Aragon-Sieger attackiert Antonelli für Platz zwei, aber er kommt nicht vorbei.

Garcia und Acosta duellieren sich um Position acht.


11:08 Uhr

Moto3: Fenati mit kleinem Vorsprung

Bislang fährt Routinier Fenati fehlerfrei und er hat einen kleinen Vorsprung von einer halben Sekunde auf die Gruppe mit Antonelli, Foggia, Migno und dem Rest.


11:10 Uhr

Moto3: Antonelli jagt Fenati

Der Vorsprung von Fenati vergrößert sich auf 0,6 Sekunden. Antonelli versucht irgendwie dranzubleiben und kann sich auch leicht von den Verfolgern absetzen, wo zwischen Migno, Masia und Foggia hart gekämpft wird.


11:12 Uhr

Moto3: Acosta fällt zurück

Pedro Acosta hat wieder Positionen verloren und fährt auf Rang neun. Sein Problem ist, dass er auf die Gruppe vor ihm schon eine Sekunde Rückstand hat.


11:15 Uhr

Moto3: Die Reihenfolge

Fenati führt mit rund einer halben Sekunde Vorsprung. Antonelli ist souverän Zweiter und hat zwei, drei Motorradlängen auf die Verfolgergruppe mit Migno, Foggia, Masia, Garcia, Binder und Artigas.

Eineinhalb Sekunden hinter dieser Gruppe dreht Acosta seine Runden als Neunter.


11:18 Uhr

Moto3: Acosta hat nicht die Pace

Der Spanier fällt hinter Nepa auf Platz zehn zurück. Ihm fehlt heute schlicht das Tempo und die Traktion am Kurvenausgang.

Artigas erhält wegen Tracklimits eine Long-Lap-Strafe, weil er in den Kurven 1 und 2 abgekürzt hat.


11:19 Uhr

Moto3: Fehler Antonelli

Antonelli verbremst sich in Kurve 4, kommt neben die Strecke und fällt auf Platz sieben ans Ende der Verfolgergruppe zurück. Damit führt Fenati mit eineinhalb Sekunden Vorsprung.


11:20 Uhr

Moto3: Harte Kämpfe bei den Verfolgern

Der Vorsprung von Fenati wächst auf knappe zwei Sekunden an.

Dahinter gibt es harte Duelle zwischen Foggia, Garcia, Migno, Binder, Masia und Antonelli.

Artigas ist nach seiner Long-Lap-Strafe nicht mehr in den Punkterängen.


11:23 Uhr

Moto3: Foggia nun Zweiter

Bei den Verfolgern setzt sich schließlich Foggia an die Spitze. Migno folgt ihm, attackiert momentan aber nicht. Somit hätten wir drei Italiener auf dem Podest, aber das Rennen ist noch lang.


11:25 Uhr

Moto3: Noch 10 Runden

Der Vorsprung von Fenati beträgt 2,7 Sekunden.

Die Reihenfolge bei den Verfolgern ab Platz zwei lautet Foggia, Migno, Binder, Garcia, Masia und Antonelli.

Acosta fährt auf Platz neun. Kofler ist auf Platz 25 zurückgefallen.


11:26 Uhr

Moto3: Sturz Fenati!

Ja gibt es denn das! Fenati fliegt spektakulär in Kurve 15 ab. Er überschlägt sich im Kiesbett mehrfach, auch seine Husqvarna. Damit hat er seinen dritten Misano-Sieg weggeworfen und gleichzeitig auch seine minimale WM-Chance.


11:27 Uhr

Moto3: Foggia führt

Damit haben wir nun einen spannenden Kampf um den Sieg. Foggia führt vor Migno, Garcia, Binder, Masia und Antonelli.


11:30 Uhr

Moto3: Kann sich Foggia absetzen?

Der Italiener baut sich einen minimalen Vorsprung von vier Zehntelsekunden auf. Dahinter muss sich Migno gegen Garcia verteidigen, der heute eine große Chance für die WM wittert.


11:31 Uhr

Moto3: Garcia attackiert und verliert

Noch einmal probiert Garcia ein Überholmanöver gegen Migno, aber es klappt nicht und er fällt noch hinter Masia auf Platz vier zurück.

Neueste Kommentare