powered by Motorsport.com

MotoGP live

MotoGP Live-Ticker: Vinales-Sieg und Rossi-Sturz! Der Renntag in Assen

Die MotoGP aus Assen in der Ticker-Nachlese +++ Erster Saisonsieg für Yamaha +++ Rossi kollidiert mit Nakagami +++ Moto2: Baldassarri räumt Alex Marquez ab

18:52 Uhr

In wenigen Tagen geht's weiter!

Und schon wieder ist ein Renntag vorüber... Assen hat uns mit Maverick Vinales den ersten Yamaha-Sieg seit Phillip Island 2018 beschert. Und mit Fabio Quartararo durfte auf dem Podest sogar eine zweite Yamaha Platz nehmen. Das hat es auch schon lang nicht mehr gegeben.

Marc Marquez freut sich derweil über Platz zwei und 44 Punkte Vorsprung in der WM. Für ihn und den Rest des Feldes geht es schnurstracks weiter zum Sachsenring, wo am nächsten Wochenende der Große Preis von Deutschland stattfindet. Es ist DIE Paradestrecke von Marquez, denn seit 2010 ist er hier unbesiegt. Wir dürfen gespannt sein, ob diese Siegesserie anhält.

Bis es soweit ist, entlassen wir Dich mit den besten Fotos des heutigen Rennens in den MotoGP-Feierabend!


Fotos: MotoGP in Assen, Rennen



18:21 Uhr

MotoGP: Rossi erklärt Nakagami-Kollision

Bereits in Runde fünf war das MotoGP-Rennen in Assen für Valentino Rossi Geschichte. Von P14 gestartet, kollidierte der Yamaha-Pilot im Kampf um Platz zehn mit LCR-Honda-Fahrer Takaaki Nakagami.

Da die Szene im TV nicht genau zu sehen war, klärt Rossi auf: "Ich habe versucht, am Eingang von Kurve 8 Nakagami zu überholen, aber ich war wahrscheinlich etwas zu weit neben der Linie, denn mir ist das Vorderrad eingeklappt. Dabei habe ich leider auch Nakagami mitgerissen." Beide landeten bei hohem Tempo im Kies, blieben aber zum Glück von ernsthaften Verletzungen verschont.

Hier liest Du die ganze Story.

Yamaha Yamaha MotoGP ~Valentino Rossi (Yamaha)~

15:15 Uhr

MotoGP: Ergebnis

- Rennergebnis

- WM-Gesamtwertung


15:12 Uhr

MotoGP: Der WM-Stand

Marc Marquez konnte seinen Vorsprung in der Gesamtwertung auf 44 Punkten ausbauen und kommt nach acht Saisonrennen auf insgesamt 160 Zähler. Ducati-Konkurrent Andrea Dovizioso (116) hält weiter Platz zwei, verliert aber immer mehr den Anschluss. Ebenso wie Danilo Petrucci (108) auf P3.

Alex Rins verharrt trotz seines Nullers mit 101 Punkten auf dem vierten Platz. Valentino Rossi (72) rundet die Top 5 ab.


15:08 Uhr

MotoGP: Vinales dankt Fans in Assen

Maverick Vinales (Yamaha, 1.): "Das fühlt sich unglaublich an! Assen ist eine der besten Strecken im Kalender. Das Layout ist klasse und auch die Fans waren großartig. Sie haben mir ein bisschen Auftrieb gegeben. Für mich ist das gerade wie ein Traum, denn unser letzter Sieg liegt lange zurück. Glückwunsch an das Team und vielen Dank an all die unglaublichen Fans!"

Maverick Vinales  ~Maverick Vinales (Yamaha) ~

15:06 Uhr

MotoGP: Zweiter Platz für Marquez wie ein Sieg

Marc Marquez (Honda, 2.): "Dass die Yamaha hier sehr stark sein würde, haben wir bereits im Training gesehen. Ich fuhr mit dem weichen Reifen [am Hinterrad] und wollte es einfach auf das Podium schaffen. Ob mir das mit dem harten Reifen gelungen wäre, weiß ich nicht. Dieser zweite Platz ist für mich wie ein Sieg."

"Ich versuchte, bei Vinales zu bleiben, um am Schluss einen Kampf mit Quartararo zu vermeiden. Vinales war aber heute schneller und hat den Sieg verdient. Das Wichtige ist, dass wir den Vorsprung in der Weltmeisterschaft auf einer Strecke, die uns nicht so recht liegt, weiter ausgebaut haben."

Marc Marquez  ~Marc Marquez (Honda) ~

15:05 Uhr

MotoGP: Quartararo mit Armproblemen

Fabio Quartararo (Petronas-Yamaha, 3.): "Es war schwierig, das Bike zu kontrollieren. Aber ich habe erstmals geführt. Das freut mich natürlich genauso wie mein zweiter Podestplatz. Bis zum Wochenende in Deutschland kann ich meinem Arm hoffentlich ein bisschen Erholung gönnen, denn im Moment ist der ziemlich steif."

Wir erinnern uns: Nach dem MotoGP-Rennen Mugello hatte sich der Yamaha-Privatier einer Armpump-OP unterzogen.

Fabio Quartararo  ~Fabio Quartararo (Petronas Yamaha) ~

14:54 Uhr

MotoGP: KTM verpasst Top 10 knapp

Trotz Schmerzen im Handgelenk kämpft sich Pol Espargaro auf einen elften Platz und rettet nach der Aufgabe von Johann Zarco die KTM-Ehre. Sein Bruder Aleix Espargaro wird Zwölfter, auch er hatte mit Schmerzen im Knie zu kämpfen. Miguel Oliveira schafft es auf einen soliden 13. Platz, während sein Tech-3-Teamkollege Hafizh Syahrin als Fünfzehnter hinter Francesco Bagnaia auch endlich wieder einen WM-Punkt erzielt.


14:47 Uhr

MotoGP: Die weiteren Top-10-Plätze

Ducati-Pilot Andrea Dovizioso überquert als Vierter die Ziellinie. Sein Teamkollege Danilo Petrucci muss sich auf der letzten Runde noch Franco Morbidelli geschlagen geben, der mit Platz fünf sein bestes MotoGP-Ergebnis feiert. Cal Crutchlow wird Siebter vor Joan Mir, Jack Miller und Andrea Iannone, der seinen Aufwärtstrend bei Aprilia damit bestätigt.


14:44 Uhr

MotoGP: Erster Saisonsieg für Vinales

Maverick Vinales fährt mit einem Vorsprung von 4,854 Sekunden souverän seinen ersten Sieg in dieser MotoGP-Saison ein und lässt Yamaha jubeln. Denn auch für den Hersteller ist es der erste Triumph seit langem. Marc Marquez sichert den zweiten Platz ab und sammelt damit 20 wichtige WM-Punkte. Als Dritter feiert Fabio Quartararo nach Platz zwei in Barcelona erneut einen Podestplatz.


14:41 Uhr

MotoGP: Mir mit Problemen

Große Probleme hat in der Schlussphase Joan Mir, der womöglich dem weichen Hinterreifen Tribut zollen muss. Der Suzuki-Pilot ist auf Rang acht noch hinter Franco Morbidelli und Cal Crutchlow zurückgefallen.


14:40 Uhr

MotoGP: Komfortabler Vorsprung für Vinales

An der Spitze scheint die Messe gelesen. Der Vorsprung von Maverick Vinales ist auf 1,2 Sekunden angewachsen. Marc Marquez fährt derweil 6,3 Sekunden vor Fabio Quartararo. Hinter ihm klafft wiederum eine große Lücke auf die Ducatis. Damit scheinen die Podestplätze bezogen. Noch zwei Runden sind zu fahren.


14:38 Uhr

MotoGP: Ducati-Duell

Weiter hinten hat Joan Mir Platz vier wieder an Andrea Dovizioso verloren. Und auch Danilo Petrucci ist vorbei. Beide Ducatis duellieren sich nun um P4, was nicht nur Mir, sondern auch Franco Morbidelli den Anschluss halten lässt.


14:35 Uhr

MotoGP: Vinales macht Lücke auf

Maverick Vinales zieht das Tempo an und fährt seine persönlich schnellste Rennrunde. Über eine halbe Sekunde konnte er auf Marc Marquez bereits gutmachen. Geht der Weltmeister das Risiko ein, sich wieder heranzukämpfen oder gibt es sich mit Platz zwei zufrieden?


14:33 Uhr

MotoGP: Zarco gibt auf

Es läuft auf einen Zweikampf zwischen Maverick Vinales und Marc Marquez hinaus, denn die Lücke zu Fabio Quartararo wird immer größer. Dahinter hat sich Suzuki-Pilot Joan Mir gegen die beiden Ducatis durchgesetzt und ist neuer Vierter.

Johann Zarco hat das Rennen derweil aufgegeben, allerdings heißt es aus der Boxengasse, es habe keinen technischen Defekt an der KTM gegeben. Sein Teamkollege Pol Espargaro ist aktuell Elfter.


14:30 Uhr

MotoGP: Marquez vs. Vinales

Wieder verpasst Maverick Vinales in Kurve 1 den Bremspunkt, was Marc Marquez die Gelegenheit gibt durchzuschlüpfen. Doch die Führung des Weltmeisters währt nicht lange und Vinales geht wieder vorbei. Fabio Quartararo hat mit acht Zehnteln Rückstand etwas den Anschluss verloren.

Neueste Kommentare

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Folgen Sie uns!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Motorsport-Total Business Club