powered by Motorsport.com

MotoGP

MotoGP Live-Ticker Motegi: Der turbulente Trainingstag

Die MotoGP in Japan im Live-Ticker +++ Zahlreiche Stürze im zweiten Training +++ Dani Pedrosa fällt verletzt aus +++ Eugene Laverty im Krankenhaus

02:06 Uhr

Guten Morgen!

Hallo beim MotoGP-Live-Ticker zum Grand Prix von Japan. Die Übersee-Tour hat begonnen und es heißt an diesem Wochenende früh aufstehen. Die gute Nachricht ist, dass in Motegi für die Vormittagstrainings die Sonne scheint und gutes Wetter herrscht. Durch den Tag beziehungsweise die Nacht begleiten euch heute Gerald Dirnbeck und Sebastian Fränzschky. Falls ihr Fragen oder Anregungen habt, schickt uns einfach eine Nachricht.


02:08 Uhr

Der Zeitplan für den Freitag

02:00 – 02:40 Uhr: Moto3 FP1
02:55 – 03:40 Uhr: MotoGP FP1
03:55 – 04:40 Uhr: Moto2 FP1

06:10 – 06:50 Uhr: Moto3 FP2
07:05 – 07:50 Uhr: MotoGP FP2
08:05 – 08:50 Uhr: Moto2 FP2


02:11 Uhr

Moto3 FP1

Das erste Training der Moto3-Klasse läuft bereits und nach den ersten vier schnellen Runden führt der Weltmeister. Brad Binder ist mit weichen Reifen auf die Strecke gegangen und macht mit 1:58.428 Minuten die Pace. Auch Loi und Bastianini fahren schon unter 1:59. Gut beginnt auch Philipp Öttl. Der Deutsche ist nach den ersten Minuten mit sieben Zehnteln Rückstand Vierter.


02:16 Uhr

Moto3 FP1: Binder gibt Gas

Zunächst überflügelt Bastianini Binder, doch dann legt der Südafrikaner deutlich zu und fährt 1:57.672 Minuten. Damit fehlt nicht mehr viel auf den Rundenrekord. Auch Öttl steigert sich und schiebt sich auf den zweiten Platz, sechs Zehntel hinter Binder. Dahinter sind Bastianini, Rodrigo und Loi in den Top 5.


02:24 Uhr

Moto3 FP1: Box

Die meisten Fahrer besuchen die Box und es zeigt sich, dass die erfahrenen Fahrer gleich Veränderungen am Setup vornehmen, während die Jungen mehr damit beschäftigt sind, sich auf die Strecke einzuschießen. Mit dabei sind an diesem Wochenende auch zwei Wildcardstarter aus Japan: Rei Sato und Shizuka Okazaki. Mit Herrera und Okazaki sind diesmal zwei Frauen in der kleinsten Klasse unterwegs.


02:25 Uhr

Moto3 FP1: Jorge Martin auf der Trage

Heftiger Unfall von Jorge Martin. Er wird am Ausgang von Kurve 8 von seiner Mahindra abgeworfen und hält sich sofort das linke Bein. Die Hilfskräfte legen ihn auf eine Trage und bringen ihn weg.


02:29 Uhr

Moto3 FP1: Schlussphase beginnt

Die Fahrer sind nach ihren Boxenaufenthalten wieder auf der Strecke. Binder hat jetzt auf die Medium-Reifen gewechselt, die die Rennreifen sein werden. Pech hat Jules Danilo, der in Kurve 3 stürzt und viel Staub aufwirbelt. Kurz darauf geht auch John McPhee in Kurve 7 zu Boden. Die beiden japanischen Wildcards sind momentan nur auf den letzten beiden Plätzen zu finden.


02:34 Uhr

Moto3 FP1: Binder gecrasht

Ein ungewöhnliches Bild: In Kurve 3 klappt Binder das Vorderrad ein und die KTM mit der Startnummer 41 liegt im Kiesbett. Dem Weltmeister ist nichts passiert, aber die Mechaniker müssen das Motorrad aus dem Kiesbett ziehen. Da nur noch sieben Minuten auf der Uhr sind, wird sein Training vorbei sein.


02:39 Uhr

Moto3 FP1: Weitere Stürze

Auch Joan Mir und Bo Bendsneyder sind unabhängig voneinander gestürzt. Beide Male waren es harte Anbremszonen. Gut läuft es für Rookie Bulega, der zum ersten Mal in Motegi fährt. Mit 1:57.659 Minuten fährt der VR46-Youngster neue Bestzeit.


02:44 Uhr

Moto3 FP1: Karierte Flagge

Das erste Training ist vorbei und Nicolo Bulega fährt in einem letzten Versuch in den ersten drei Sektoren Bestzeit und stellt die Bestzeit der Session auf. Der Italiener wird mit 1:57.523 Minuten gestoppt und ist damit um 0,149 Sekunden schneller als Brad Binder, der nach seinem Crash in der Box ist. Aragon-Sieger Jorge Navarro ist Dritter, gefolgt von Fabio Quartararo und Livio Loi. Philipp Öttl kann sich in der Schlussphase nicht mehr steigern und fällt auf den elften Platz zurück.

Moto3-Ergebnisse von Japan


02:57 Uhr

MotoGP FP1: Es wird laut

Die MotoGP-Motoren werden gestartet und das erste Training beginnt. Wer gestern noch nicht dabei war noch einmal kurz die Neuigkeiten: Andrea Iannone ist wegen seiner Rückenverletzung nicht dabei und wird von Hector Barbera im Ducati-Team vertreten. Seinen Platz im Avintia-Team übernimmt der Australier Mike Jones, der jetzt zum ersten Mal in seinem Leben auf einem MotoGP-Motorrad sitzt.

Wie kurzfristig der Wechsel war zeigt, dass Barbera immer noch seine blaue Lederkombi anhat.


03:04 Uhr

MotoGP FP1: Marquez vor Rossi

Marquez beginnt wieder explosiv und stellt mit 1:46.525 Minuten die erste Bestzeit auf. Damit ist der WM-Anwärter um eine halbe Sekunde schneller als Rossi. Crutchlow ist Dritter und liegt schon fast eine Sekunde zurück. Stefan Bradl hat als einziger Fahrer noch keine gezeitete Runde aufgestellt.


03:06 Uhr

MotoGP FP1: Lorenzo Zweiter

Marquez steigert sich in seiner fünften Runde auf 1:46.183 Minuten. Neuer Zweiter ist jetzt Lorenzo mit 0,528 Sekunden Rückstand. Rossi ist vor den beiden Espargaro-Brüdern Dritter. Mike Jones hat am Ende des Feldes den erwartet schwierigen Beginn, denn ihm fehlen zehn Sekunden auf die Spitze. Stefan Bradl ist jetzt auf der Strecke.


03:13 Uhr

MotoGP FP1: Yamaha-Duo wird schneller

Rossi verkürzt seinen Rückstand auf Marquez auf 0,174 Sekunden und ist jetzt wieder Zweiter. Auch Lorenzo steigert sich und ist nur noch 0,355 Sekunden hinter Marquez. Crutchlow ist als Vierter wieder gut dabei. Dagegen ist Pedrosa momentan nur Neunter. Auch Ducati hat Rückstand. Petrucci hält Platz sieben und liegt fast eine Sekunde hinter Marquez, Dovizioso ist Elfter. Gut läuft es jetzt für Bradl, der sich in seinen ersten Runden auf den zehnten Platz schiebt.

So gut wie alle Fahrer sind nach ihrem ersten Run an der Box.


03:19 Uhr

MotoGP FP1: Zweiter Versuch

Die Fahrer sind wieder auf der Strecke und Marquez gibt weiterhin mächtig Gas. Er fährt Bestzeit in allen vier Sektoren und kommt auf 1:46.031 Minuten. Damit fehlen noch sieben Zehntel auf den Streckenrekord. Rossi hat als Zweiter nun 0,326 Sekunden Rückstand.


03:21 Uhr

MotoGP FP1: Ducati fehlt eine Sekunde

Dovizioso fährt persönliche Bestzeit und schiebt sich auf Rang sieben. Trotzdem fehlen dem Italiener 1,1 Sekunden auf Marquez.

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Motorrad-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Motorrad-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Folgen Sie uns!