powered by Motorsport.com

Bautista verpasst Podestplatz knapp

Der Spanier Alvaro Bautista kämpft auf Phillip Island um das Podest und ärgert sich über die Reifenvorschrift - Trotzdem ist der Gresini-Pilot mit seiner Leistung zufrieden

(Motorsport-Total.com) - Alvaro Bautista kam in Australien dem Podest sehr nahe und wurde am Ende doch Fünfter. Der Spanier lieferte sich mit Valentino Rossi (Yamaha) und Cal Crutchlow (Gresini-Honda) einen packenden Dreikampf um den dritten Platz. Die Entscheidung fiel im Zielsprint: Rossi überquerte die Ziellinie vor Crutchlow und Bautista. Dem Spanier fehlten nur zwei Zehntelsekunden auf einen Podestplatz. Trotzdem ist Bautista mit seiner Leistung zufrieden. Ideal waren die Voraussetzungen für ihn nicht, denn die Verwendung des harten Hinterreifens war vorgeschrieben.

Alvaro Bautista

Alvaro Bautista lieferte sich einen Schlagabtausch mit Rossi und Crutchlow Zoom

Die Gresini-Ingenieure haben die Honda RC213V und die Showa-Dämpfer perfekt auf die weiche Mischung abgestimmt, weshalb Bautista in der Regel mit den weichen Reifen fährt. Das war auf Phillip Island aufgrund der Sicherheitsbedenken nicht erlaubt. "Wir haben ein gutes Rennen gerettet, obwohl wir wussten, dass es aufgrund der Reifenvorschrift schwierig sein würde."

"Wir wussten, dass dieser Reifen nicht mit unserem Motorrad funktioniert, aber ich habe gekämpft und da mein Team fantastisch gearbeitet hat, haben wir ein Resultat erobert, das wir nicht erwartet haben. Ich habe mein Bestes gegeben und bin glücklich, weil ich bis zum Ende um einen Podestplatz gekämpft habe", zieht Bautista ein positives Fazit.

"Leider spürte ich in der letzten Runde, dass ich den Reifen nicht mehr stärker belasten konnte. Es ist schade, weil ich mit dem weichen Reifen auf das Podest gefahren wäre. Damit hätte ich meine Ziele, die wir in dieser Saison noch schaffen wollen, erreicht." In der WM ist Bautista sicher auf dem sechsten Platz.

MotoGP-Tickets

ANZEIGE

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige