powered by Motorsport.com

Moto2 Silverstone FT3: Dixon holt sich Bestzeit zurück - Schrötter gestürzt

Jake Dixon beendet das dritte Moto2-Training auf seiner Heimstrecke mit einer deutlichen Bestzeit - Marcel Schrötter stürzt spät, zieht aber direkt in Q2 ein

(Motorsport-Total.com) - Nachdem er sich gestern Augusto Fernandez geschlagen geben musste, hat sich Jake Dixon im dritten Freien Training der Moto2 in Silverstone zurück an die Spitze gekämpft. Mit einer Zeit von 2:04.107 Minuten war der Brite 0,401 Sekunden schneller als Fernandez, der sich aber auf Platz zwei halten konnte.

Jake Dixon

Jake Dixon distanzierte die Konkurrenz im dritten Freien Training deutlich Zoom

Aron Canet fuhr auf Rang drei vor, hatte aber bereits mehr als eine halbe Sekunde Rückstand. Ai Ogura wurde trotz eines Sturzs Vierter. Bo Bendsneyder komplettierte die Top 5. Alonso Lopez sicherte sich auf Rang sechs den Titel des besten Boscoscuro-Piloten.

Albert Arenas, Cameron Beaubier, Joe Roberts und Celestino Vietti belegten die restlichen Top-10-Plätze. WM-Leader Vietti wurde jedoch mit einer Long-Lap-Penalty für Sonntag belegt, weil er am Freitag gegen das Procedere für Startübungen verstoßen hatte.

Die letzten vier Q2-Direktplätze gingen an Filip Salac, Tony Arbolino sowie die beiden IntactGP-Piloten Jeremy Alcoba und Marcel Schrötter. Allerdings konnte der Deutsche die Session nach einem späten Sturz in Kurve 14 nicht zu Ende fahren. Auf die Bestzeit von Dixon fehlte Schrötter gut eine Sekunde.

Neben ihm und Ogura gingen im Verlauf des Trainings auch Jorge Navarro, Sean Dylan Kelly und Fermin Aldeguer zu Boden. Sie blieben unverletzt, verpassten jedoch den direkten Einzug in Q2 und müssen hoffen, über das Q1 nachträglich weiterzukommen.

Direkt für Q2 qualifiziert sind:

Jake Dixon (Kalex)
Augusto Fernandez (Kalex)
Aron Canet (Kalex)
Ai Ogura (Kalex)
Bo Bendsneyder (Kalex)
Alonso Lopez (Boscoscuro)
Albert Arenas (Kalex)
Cameron Beaubier (Kalex)
Joe Roberts (Kalex)
Celestino Vietti (Kalex)
Filip Salac (Kalex)
Tony Arbolino (Kalex)
Jeremy Alcoba (Kalex)
Marcel Schrötter (Kalex)

Neueste Kommentare

Folgen Sie uns!

Folge uns auf Twitter

Folge uns auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige